Astronomisch ist der Saturn der sechste Planet in unserem Sonnensystem Er ist mit wunderbar anzuschauenden Ringen geschmückt. Astrologisch betrachtet ist er im zehnten Haus und im Sternzeichen Steinbock anzusiedeln. Im Horoskop geht der Planet den Dingen gnadenlos auf den Grund und steht klassisch betrachtet für schlechte Neuigkeiten aber auch für Struktur und Genauigkeit bis hin zur Pedanterie.

Saturn in den Häusern

Der Planet Saturn benötigt 29 Jahre, um den gesamten Tierkreis zu durchlaufen. Das bedeutet, dass er im Durchschnitt 2 Jahre in jedem der 12 Tierkreiszeichen verbringt.

Saturn in der Mythologie

In der römischen Mythologie wurde der Gott Saturn mit dem griechischen Gott Kronos gleichgesetzt. Er war in der Götterwelt für den Ackerbau zuständig, zudem wurde in seinem Tempel der Staatsschatz aufbewahrt. Während der sogenannten „Saturnalien“, die jedes Jahr im Dezember gefeiert wurden, gab es rauschende Feste. Der Planet galt von jeher als Hüter der Schwelle, er steht für den Übergang von Leben und Tod. Sein Reich ist das „Elysion“ und die „Insel der Seligen“. Er steht für Festigkeit, Begrenzung und Struktur und gibt Stabilität, Halt und verleiht Durchhaltevermögen. In seiner Zeit galt er als Herr der Zeit, der auch für Trennungen und Abschiede steht.

Symbolik in der Astrologie

Planeten Saturn Illu

Der Archetyp des Saturn ist der Alte weise Mann oder der Eremit. Er steht aber auch für den Widersacher oder den Verbitterten. Seine körperliche Entsprechungen sind das Knochengerüst, die Zähne und das Knochenmark sowie das Bindegewebe, die Milz und die Knie. Sein Tag ist der Samstag, seine Edelsteine sind Onyx, Saphir und schwarze Perlen und sein Metall ist das Blei. Als Farbe verbindet man mit dem Planeten Schwarz, Dunkelblau, Dunkelgrau und Dunkelbraun.

Astrologische Bedeutung

Das Tierkreiszeichen Steinbock ist am stärksten vom Saturn geprägt. Wobei seine Stellung verraten soll, was in einem früheren Leben falsch gemacht wurde. So finden sich Menschen, die in einem früheren Leben ihre Macht missbraucht haben, sich in diesem Leben in einer abhängigen Lebenssituation wieder. Allerdings verleiht er die Fähigkeit, Energien zu sammeln. Das befähigt, Ziele zu erreichen und das allein durch Ausdauer und Zähigkeit. Der Planet steht für alles, was harter Disziplin unterworfen wird und was mit Verzicht zu tun hat. Allerdings besteht immer die Gefahr, dass der Mensch dadurch überhart und einsam wird. Gerade Menschen, im Sternzeichen Steinbock neigen dazu, sich zu verhärten und von der Welt abzukapseln.

Gefällt Dir der Saturn in der Astrologie?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

(127 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5 Sternen)