Astronomisch ist der Jupiter der fünfte und größte Planet in unserem Sonnensystem. Astrologisch betrachtet ist er im neunten Haus und im Sternzeichen Schütze anzusiedeln. Im Horoskop steht der Planet für Zügellosigkeit, Wissensdurst, Wachstum und Grenzenlosigkeit.

Jupiter in den Häusern

Der Planet Jupiter benötigt 12 Jahre, um den gesamten Tierkreis zu durchlaufen. Das bedeutet, dass er im Durchschnitt 1 Jahr in jedem der 12 Tierkreiszeichen verbringt.

Jupiter in der Mythologie

Jupiter ist als der oberste Gott der Römer und Stammvater aller ihrer Götter bekannt. Er galt als Gott des Donners und Blitzes und fungierte als Beschützer der Menschen. Anders als sein griechisches Gegenstück Zeus verließ er jedoch den Himmel nicht. Er galt für seine Anhänger als allwissend und stand für Recht, Sitte und Ordnung.

Symbolik in der Astrologie

Planeten Jupiter Illu

Jupiter steht als Sinnbild für Reichtum. Daher gelten Menschen, die mit ihm verbunden sind als zuversichtlich und optimistisch. Es macht ihnen Freude, andere zu beschenken oder ihnen behilflich zu sein. Auch wenn sie manchmal schlechte Erfahrungen machen, versuchen sie in allem das Gute und Schöne zu sehen. Er sorgt bei diesen Menschen für glückliche Zufälle. Dem Planeten sind Blut, Lungen, die Leber sowie die Ernährungsfunktionen zugeordnet. Der Donnerstag ist sein Tag und Amethyst und Lapislazuli seine Edelsteine. Blau gilt als seine Farbe und sein Metall ist das Zinn. Dein Archetyp ist der Hohepriester und der Missionar. Aber auch der Selbstgefällige und Selbstgerechte.

Astrologische Bedeutung

Jupiter in einem Tierkreiszeichen zeigt an, ob der Betreffende Glück und Erfolg im Leben hat. Er steht für die Entfaltungsmöglichkeiten und unsere Wertvorstellungen. Wer ihn in guter Stellung in seinem Horoskop hat, gilt als großzügig, aufrichtig, menschenfreundlich und beliebt.

Allerdings kann er auch asozial, hochmütig, stolz, verschwenderisch oder arrogant machen. Wer es schafft, seine Kräfte gezielt zu fördern, kann befreit leben. Die Hauptfeinde des Planeten sind Neid, Geiz, Ängstlichkeit und Zweifel. Bei Menschen, die im Sternzeichen Schütze geboren sind, kommt er am stärksten zur Geltung, hier liegt sein eigentlicher Herrschaftsbereich. Aber auch in den Fischen kann er sich entfalten. Für sie ist er neben dem Neptun der zweite Zeichenherr.

Gefällt Dir der Jupiter in der Astrologie?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

(112 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5 Sternen)