Die Sonnenstand Astrologie bezieht sich auf das Tierkreiszeichen, in dem die Sonne bei der Geburt stand. Auch die Dekade des Zeichens wird berücksichtigt. Aus dem Stand der Sonne zum Geburtszeitpunkt werden innerhalb des Sternzeichens spezielle Charaktereigenschaften deutlich, die das Horoskop ergänzen.

Die Sonne in der Sonnenstand Astrologie

Die Sonne ist der Quell unseres Lebens. Sie lässt die Saht gedeihen und sichert unsere Ernte und Ernährung. Aber der brennende Gasball sorgt auch für negative Wirkungen wie schlimme Dürreperioden. Nicht zuletzt durch diese segensreichen Eigenschaften, aber auch der katastrophalen Wirkungen wurde die Sonne in den alten Zeiten von vielen Kulturen als Gottheit verehrt. Astrologische Betrachtungen messen der Sonne keine Bedeutung im Sinne von Gut und Böse zu, vielmehr symbolisiert sie die ursprüngliche Schöpferkraft. Die Sonne durchwandert astrologisch je ein Tierkreiszeichen im Monat. Parallel dazu verlaufen die Sonne- / Mondphasen.

Sonnenstand Astrologie und der Mensch im Mittelpunkt

In der Astrologie symbolisiert die Sonne auf den Menschen bezogen Dinge wie Kraft, Selbstverwirklichung und Kontrolle über das selbst aufgestellte Lebenskonzept. Die Sonne ist das „starke Ich“ und steht auch für den „roten Faden“ in der Lebensphilosophie. Innerhalb des Horoskops gibt es Konstellationen mit schwacher Relevanz zur Sonne. Für den Fragesteller bedeutet das meist Schwierigkeiten mit der Selbstfindung und der eigene Mitte.

Finde Deinen Astrologen

Gefällt Dir Sonnenstand Astrologie?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

(182 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5 Sternen)