BEH – Bio-Energetic-Healing

BEH – Bio-Energetic-Healing ist eine Metamorphose im geistigen / seelischen Frequenzbereich. Das Wirkprinzip zur vollkommenen Harmonisierung des eigenen morphogenetischen Feldes.

BEH wandelt kranke Materie in reine Energie um und führt diese zusammen mit den entsprechenden geistigen Informationen dem materiellen Körper zu. Es entsteht eine reine geistige Umwandlung (Metamorphose).

Die feinstoffliche Kraft, auch Bioenergie genannt, steuert alle Lebensvorgänge auf unterschiedlichen Frequenzen bzw. Frequenzwellen. Gestörte oder blockierte Frequenzen im somatischen Bereich liegen zwischen 0-10 kHz, im seelischen Bereich bei 10-100 kHz und im geistigen Bereich bei 100-1000 kHz. Sind diese Frequenzen blockiert, führen diese zu Disharmonien in unserem gesamten Energiesystem.

Der Ursprung – Was ist Bioresonanz?

Paul Schmidt erkannte bereits im Jahre 1976 die Zusammenhänge mit Frequenzspektren Körperfunktionen (sowohl im Human- als auch im Veterinärbereich) zu stimulieren und postulierte diese. Er begründete damit die exogene (von außen einwirkende) Bioresonanz, die heute seinen Namen trägt (Bioresonanz nach Paul Schmidt). Besonderer Schwerpunkt des Verfahrens ist die Erkennung und Ausschaltung von ursächlichen Einflüssen auf unser Wohlbefinden, wie Geopathie, Elektrosmog, schlechte Ernährung usw.

Erklärung der Funktionsweise:

Die älteste Form der Bioresonanz ist sicherlich unser Sonnenlicht. Gelangt Sonnenlicht auf unsere Haut, werden Regulationen ausgelöst. Der Grund dafür ist aber nicht etwa die Erwärmung der Haut, sondern der ultraviolette Anteil, der im Sonnenlicht enthalten ist. Ultraviolettes Licht ist also in der Lage, die Pigmentbildung anzuregen. In unserer Haut ist somit ein Regulationssystem integriert, welches genau bei den Frequenzen des Sonnenlichts die Haut pigmentiert, das heißt braun erscheinen lässt. Die Pigmentierung der Haut ist nur eine der Regulationen, die durch das Sonnenlicht ausgelöst werden, so wird beispielsweise auch die Produktion von Vitamin D angeregt. Es ist leicht verständlich, dass neben dem schmalen Frequenzband des Sonnenlichts auch andere Frequenzen existieren, die wiederum die ihnen eigenen Regulationen auslösen.
Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass die BEH – Bio-Energetic-Healing-Methode sowie die Bioenergie, den Gang zum Arzt, Heilpraktiker und naturheilkundlichen Arzt nicht ersetzen können. Die Schulmedizin hat die Zusammenhänge zur Wirkung bioenergetischer Schwingungen bislang weder akzeptiert noch anerkannt.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.