Das Dezemberhoroskop 2016

Die Devise für den Monat Dezember 2016 ist: “Frieden schließen mit sich selbst“.

Es geht um Achtsamkeit und Selbstliebe. Die neue Zeitqualität verlangt einen Ausgleich zwischen Geben und Nehmen, sonst steht man schnell auf Trennungsfuß, besonders in der erste Hälfte des Monats.

  • Quadrat Venus- Uranus: 1.12.- 3.12.2016
  • Quadrat Neptun- Sonne: 1.12.- 5.12.2016.
  • Quadrat Uranus – Pluto ab dem 10.12. 2016 bis Ende Jahr, kritischer Tag: 19.12.2016.

In Sache „Geld“ steckt man in einem Dilemma: Man weiß, dass die Handlungsweise geändert werden muss, aber neue Wege, die man einschlagen sollte, hat man trotzdem (noch) nicht.

Auf Grund der den ganzen Monat andauernden Opposition von Uranus und Jupiter und dem Quadrat von Jupiter und Pluto könnte die Situation könnte dazu führen, dass Ziele, die nicht mehr aktuell sind oder nicht realistisch, trotzdem mit Fanatismus verfolgt werden. Passe daher auf, um keine unüberlegten oder voreilige Aktionen im Dezember zu tätigen.

Eine andere Konstellation, die über den ganzen Dezember läuft, ist die Direktläufigkeit Chirons (ab dem 1.12.2016). Ergreife die Chance, Chiron befreit von Anhängigkeiten, sei es physische oder psychische. Wenn Du zum Beispiel mit dem Rauchen aufhören möchten, ist Dezember der richtige Zeitpunkt. Wenn Du eine schlechte Erinnerung oder Erfahrung mit Dir herumschleppst, Chiron kann helfen, die Enttäuschung aus Deinem Leben zu verbannen.

Möglichkeiten sich abzulenken gibt es auch

Das Mars-Jupiter Trigon dauert bis 9.12. und beschert uns eine gute Zeit für Spaß, Vergnügungen, lange Reisen, außerdem begünstigt es Verdienste im Ausland oder durch Auslandsbeziehungen.

3.12.- 15.12.2016 Der Sextil Sonne-Jupiter

Der Sextil Sonne-Jupiter bringt den Mut, die eigene Erwartungen durchzusetzen und bringt materielle Vorteile und Protektoren. Außerdem hilft er bei Internet- und Elektrogeschäften.

4.12.- 17.12.2016 Die Konjunktion Sonne-Saturn

Der Wunsch nach Sicherheit kann zu besitzergreifendem Verhalten verleiten: Eifersucht, Auseinandersetzungen bei Paaren und bei Singles zu übertriebene Erwartungen im Falle einer neuen Bekanntschaft.

Am 7.12.2016 wechselt Venus im Wassermann

Da erwacht der Wunsch unabhängig zu werden, sein Leben selbst zu bestimmen, Widerstand gegen Beschränkungen.

7.12.- 12.12.2016 Die „Prüfungswoche“

Der Wille sich zu ändern, aus verstrickten Situationen zu befreien, wird auf die Probe gestellt.

Der Quadrat Chiron-Sonne erzeugt einen Konflikt zwischen den eigenen Zielen und dem Wunsch, den anderen zu gefallen. Möglichen Folgen sind dabei der Verlust des Selbstvertrauens und seelischen Verletzungen. Der Quadrat Chiron-Saturn bringt einen Konflikt zwischen Aufopferung und Selbstverwirklichung.

14.12.2016 Vollmond

Der Blick wird nach innen gerichtet, man sucht Antworten auf die eigenen Lebensfragen,

16.12.2016 „Gottes Finger“ Konstellation erscheint am Himmel

Es ist ein Dreieck aus 2 Quincunx und einem Sextil gebildet, die Quincunx Mond-Sonne, Mond-Mars und der Sextil Sonne-Mars. Die Spitze des Dreiecks zeigt die Richtung unseres Lebenswegs, die Hauptaufgabe, die für Dezember „Frieden schließen mit sich selbst“ ist! Selbstvorwürfe sind überflüssig, man kriegt den Mut loszulassen, was einem nicht gut tut und nach vorne blicken.

Ab den 21.12.2016 begleiten uns die Sterne ins Neujahr mit der „Glückskonstellation“, das Trigon Venus- Jupiter.

Ich wünsche Dir gesegnete Weihnachten, einen guten Rutsch ins Neujahr, viel Gesundheit und Glück.

In Licht und Liebe,

Deine Alina del Sol

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert