Das GLÜCK ist schon da. Es ist IN uns.

Das GLÜCK ist schon da. Es ist IN uns. Wir haben es nur vergessen und müssen uns wieder daran erinnern. -hat der alte Sokrates wohl gesagt, und dieser Satz ist zutreffender denn je.

In unserer schnelllebigen Zeit geht es immer um höher, weiter, schneller. Und in dieser nach außen Orientierung suchen viele Menschen ihr Glück und ihre Freude ebenso im Außen.

Zugegeben, auch mir ging es viele Jahre so, ich denke, auf einer bestimmten Ebene muss das auch so sein, denn wie würden wir sonst auf die Idee kommen, das uns etwas fehlt, oder das wir uns an etwas erinnern müssten.

Als Seele haben wir uns unterschiedliche Lernaufgaben mit in dieses Leben gebracht, und da wir vergessen, welche das sind, und mit wieviel Liebe wir uns diese ausgesucht haben, verlaufen wir uns scheinbar in den Verstrickungen, die das Leben so mit sich bringt.

Doch nun ist die Zeit der Erinnerung gekommen. Die Zeit in der wir erkennen können und dürfen, dass es nichts gibt, was unser Glück von außen auffüllen kann. Das Außen kann uns immer wieder daran erinnern, was in uns liegt. Wir können, dürfen und müssen sogar manche Dinge im Außen wahrnehmen, damit wir uns daran erinnern können, dass sie in uns liegen.

Und so wie wir das Glück von anderen erkennen, wie wir die Freude erleben, die uns die Natur widerspiegelt, so ist es unsere Aufgabe uns immer wieder daran zu erinnern, dass all dies Spiegel sind, die unser Inneres spiegeln um uns an die Freude und das Glück in uns zu erinnern.

Wie erinnerst du dich an die Freude IN dir?

Was ist es, was dich daran erinnert, wieviel Liebe und Freude aus dir zum Ausdruck gebracht werden möchte?

In Liebe
SirutSabine

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert