Das Januarhoroskop 2017

Januar 2017 steht im Zeichen eines Neuanfangs, und der Royal Flush im Spiel des Lebens ist der Transit Jupiter- Venus (den ganzen Monat).

Das “große Glück” Jupiter und das “kleine Glück” Venus verstärken einander, sodass die beste Zeit für Annäherung an den Partner, Flirts, Freundschaften, intimen Beziehungen oder zu einer glücklichen Gestaltung des Ehelebens gekommen ist.

Auf der Arbeit und bei Geschäften kann bei Geschäftspartnern auch mehr erreicht werden, insofern sich auch die finanzielle Lage verbessert.

Jupiter befindet sich in dem ganzen Zeitraum in Konjunktion mit dem eigenen Radixort, das ist der stärkste und zugleich beste Aspekt Jupiters. Die Ich-Kräfte werden gestärkt, was der Durchsetzung der Persönlichkeit zugutekommt (Respekt, Autorität, breite Anerkennung) oder eine allgemeine glückliche Schicksalswendung herbeiführen kann.

Der Wunsch nach Legitimierung von Kontakten hat zur Folge, dass in einer Liebesverbindung der Wunsch nach Verlobung oder Heirat besteht, dass das Harmoniestreben allgemein einfach größer ist als zu anderen Zeiten.

Im Geschäft bringt ein Jupiteraspekt einen größeren Umsatz, mehr Gehalt oder Zugewinn an sozialem Einfluss und eine sehr gute Zeit für Vertragsabschlüsse.

Transit-Venus günstig zur Sonne

08.01.2017 bis 19.01.2017

Neigung zu Geselligkeit, Besuch, Unterhaltung, die angenehmen Seiten des Lebens zu genießen. Besonders günstig für Freundschaft, Liebe, Familie.

Ein günstiges Datum für die Regelung von gesellschaftlichen oder finanziellen Belangen.

Transit-Venus günstig zu Pluto

16.01.2017 bis 24.01.2017

Zeit der Leidenschaft und der intensiven Gefühle in der Partnerbeziehung.

Transit-Pluto ungünstig zur Sonne

Vom Beginn des Zeitraums bis 12.01.2017

Es könnte zu Konflikten führen, wenn man sich von Affekten hinreißen und die Vernunft außer Acht lässt.

Der alte, strenge Saturn, der üblicherweise Probleme bringt, wechselt im Januar die Barrikaden und erweist sich als eine starke Stütze in unserem Streben nach einem schönen und guten Neuanfang.

Transit-Saturn günstig zu Uranus (den ganzen Monat)

Die Konstellation sorgt für mehr Zähigkeit und Festigkeit, dabei steigert er die Fähigkeit, aus Erfahrungen, auch aus Erlittenem, zu schöpfen und Stehvermögen zu zeigen, das Krisen überwinden hilft.

In der Partnerschaft werden sich die Wogen glätten und die Beziehungen sich vertiefen und festigen.

Aus materieller Sicht ist es ein Aspekt der Reformen, weshalb Neuerungen Aussicht auf Verwirklichung haben, die gut abgesichert beginnen können.

Transit-Pluto ungünstig zu Jupiter (im ganzen Zeitraum)

Pluto steigt der Erfolg zu Kopf und bringt Konfliktgefahr durch riskantes Aktionsverhalten, wo Mut zu Übermut und zu Abenteuerlust wird, was im privatem Streitigkeiten, Einseitigkeit und Intoleranz bringen kann und zu materiellen Verlusten führen könnte, wenn die Plutoenergie nicht in die richtigen Bahnen gelenkt wird.

Da kommt wieder einmal der alte Saturn zu Hilfe und bringt den rebellischen Pluto zu Vernunft.

Transit-Saturn günstig zu Jupiter (im ganzen Zeitraum)

Der Transit schenkt uns Konzentration, Einsicht, Geduld und einen langsamen Aufstieg. Zähigkeit und Hartnäckigkeit werden durch Würde und edle Motivation aufgewertet. Dieser Aspekt ermöglicht die Konsolidierung von Verhältnissen, das Konto wird ausgeglichen, größere Vorhaben können mit Sorgfalt geplant und eingeleitet werden.

Die Gunst Höhergestellter wirkt fördernd. Ruhe, Ausdauer, Geduld, Pflichtbewusstsein und Streben nach Erfolg werden zu Voraussetzungen, die auch von anderen akzeptiert werden.

Transit-Neptun günstig zur Sonne (im ganzen Zeitraum)

Das Duo Neptun Sonne schenkt uns Frieden im Herzen, führt uns und unseren Seelenverwandten zusammen und bereitet uns vor für einen neuen Kapitel in unserem Leben, eine neue, höhere Zeitqualität und für einen erfolgreicher Neuanfang im Jahr der Sonne!

Ich wünsche Dir für 2017 viel Gesundheit, Glück und eine gesegnete Zeit!

In Licht und Liebe,

Deine Alina del Sol

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.