„Die Mentale Diät“- So erhält das Universum deine Bestellung!

Deine Herzenswünsche erfüllen sich, durch die MENTALE DIÄT

Ich bin froh, dass du meinen Blog gefunden hast, denn es ist mein Anliegen dir zu helfen, dass sich deine Herzenswünsche erfüllen. Meine Texte helfen dir bestimmt dabei, wenn du sie regelmäßig liest, denn bitte denke daran: Nur durch mehrfache Wiederholung gräbt sich etwas ins Unterbewusstsein ein. Falls du Fragen hast oder Hilfe brauchst die Methoden anzuwenden, dann kannst du dich gerne bei mir melden und ich helfe dir, dass auch du dein erwünschtes Leben genießen darfst!

Das Universum möchte uns immer alles geben was wir uns wünschen. Alles! JA, auch deinen Herzensmenschen! Auch deinen Traumjob! Auch dein Traumauto, die Traumwohnung oder das Haus deiner Wünsche. ALLES! Aber warum ist es dann noch nicht da? Das liegt daran, dass wir meist gemischte Signale ans Universum senden. Wenn deine Gedanken immer wieder in eine bestimmte Richtung gehen, dann erkennt das Universum nicht ob du dir das wünschst oder nicht. Das Universum kennt nur Fokus. Nehmen wir als Beispiel deinen Herzensmenschen, aber du kannst dies auf alle anderen Dinge übertragen:

Du denkst also liebevoll an deinen Herzensmenschen, an die schönen Momente die ihr hattet und du tagträumst und / oder visualisierst euch als glückliches Paar. Diese Bestellung geht ans Universum. Aber dann zweifelst du, du fragst dich, ob er / sie dich denn ebenfalls liebt oder romantisches Interesse hat. Du fragst dich ständig, wann er / sie sich wieder meldet oder ihr euch wieder seht. Dir fällt auf, dass sich deine Herzensperson etwas distanziert hat, vielleicht sogar schon über einen längeren Zeitraum. Vielleicht hat deine geliebte Person auch zu dir gesagt “Ich will nur Freundschaft” oder etwas ähnliches (falls ja, lese bitte meinen Blog zum Thema “Spiegelprinzip”. All diese Mangelgedanken sind ebenfalls eine Bestellung ans Universum. Wenn du ständig daran denkst, dass es gerade einen Rückzug gibt, dann liest das Universum deine ausgehende Energie “Rückzug” und da es nur Fokus kennt, nicht angenehm oder unangenehm, ist dies die Bestellung die ausgeht. Du hast also bestellt, dass deine Person sich von dir zurückzieht. Leider kann hier ein kleiner Teufelskreis entstehen, denn dein Fokus auf dem Rückzug wird vom Universum so interpretiert, dass du dir dies wünschst und es wird deinen Herzensmenschen von dir weghalten. Das fällt dir natürlich auf und du fängst an die Tage zu zählen und dich noch mehr auf den abgebrochenen oder verminderten Kontakt fokussieren und das Universum wird diesen noch weiter runterfahren oder deine/n Traumpartner/in weiterhin von dir weghalten. So können aus Tagen Wochen werden oder Monate oder sogar Jahre.

Auch falls dein/ (Wunsch)partner/in dich respektlos behandelt (die Gründe findest du in dem Blog zum “Spiegelprinzip”), liegt es unter anderem daran, dass man sich immer wieder darauf fokussiert und die geschehenen Ereignisse wie eine kaputte Schallplatte immer und immer wieder durchgeht. Damit geht leider die Bestellung “ich werde respektlos behandelt” ins Universum und es wird alles tun um dir diesen “Wunsch” zu erfüllen. Falls du gerne in Gedanken mit deinem HM (Herzensmann) oder deiner HD (Herzensdame) diskuttierst und / oder dich auf Diskussionen vorbereitest, dann denkt das Universum du streitest dich gerne und du magst Stress. Kannst du es erraten? Auch dieser Wunsch wird dir erfüllt und das Universum wird dafür sorgen, dass ihr euch wieder streitet. Übrigens, wenn ich “Universum” sage, meine ich genauso eure höheren Selbste, die ständig miteinander im Kontakt stehen.

Alles Mangeldenken (er / sie ist nicht da, er / sie meldet sich zu selten, ich bin nicht sein / ihre Auserwählte/r, er / sie will nur Sex, er / sie nimmt sich zu wenig Zeit für mich, er / sie redet ständig (online) mit anderen, alle anderen sind ihm / ihr wichtiger als ich, etc.) werden sich manifestieren. Je länger man in dieser Energie bleibt umso länger wird es dauern, bis sich die Situation ändert. Hier kommt die sogenannte “mentale Diät” ins Spiel.

Wie bei einer echten Diät, bei der wir auf ungesunde Lebensmittel verzichten und diese durch gesunde ersetzen, achten wir hier darauf welche Gedenken wir aussenden. Falls es immer wieder Mangelgedanken sind, bleiben wir in dieser Situation stecken. Manche versuchen dann die Gefühle für den Herzensmenschen zu verdrängen und sich eine andere Person zu suchen, nur leider nimmt man diese Mangelenergie in die nächste Beziehung mit und kommt manchmal vom Regen in die Traufe. Es ändert sich also nichts, wenn man die Person austauscht, sondern man tauscht die Gedanken und Glaubenssätze aus.

Versuche also in Zukunft schneller zu merken, wenn du dich in eine Spirale des negativen Denkens begibst. Anfangs kann es hilfreich sein, diese Gedanken zu analysieren, denn sie zeigen einem die (unbewussten) Glaubenssätze auf. Denkst du “er / sie will mich sowieso nicht”, dann sagt dein Unterbewusstsein dir, dass es ein Problem mit dem Selbstwert gibt, welches dein Herzensmensch dir spiegelt. Daran muss unbedingt gearbeitet werden! Denkt man immer wieder, dass der andere sich ewig zurückzieht, dann liegt hier noch ein (ungeheiltes) Verlust(Angst) Thema vor, das dringend aufgearbeitet werden muss. Falls du Fragen hierzu hast, kannst du dich sehr gerne an mich wenden oder in meinem Profil nach meinen Emailangeboten schauen –  ich habe vorgefertigte Texte zu den Themen Selbstwert und Revision (Methode um alte Dinge aufzuarbeiten).

Wenn dir bewusst sind um welche alten Muster und Ängste es sich handelt und du auch aktiv rangehst um diese zu lösen, dann achte auch auf die mentale Diät. Wenn du also merkst, du rutschst wieder in negatives Denken, dann versuche aktiv den Gedankengang zu unterbrechen und in eine andere Richtung zu lenken. Du kannst z.B. tagträumen, dass dein Schatz gerade bei dir ist und ihr habt Spaß. Du kannst visualisieren, wie es sich anfühlt, wenn ihr bereits seid einiger Zeit glücklich zusammen seid. Du kannst in Gedanken mit ihm reden (es wird ein weiterer Blogartikel zum Thema “innere Monologe” folgen!). Natürlich kannst du auch mit Affirmationen arbeiten wie “Ich bin der / die Einzige für ihn / sie”, “Ich bin es wert geliebt zu werden”, “Ich bin bereit Liebe zu geben und zu empfangen”, “XY ist verrückt nach mir”, usw. Hier kann mein Text (Emailberatung – du findest die Infos in meinem Profil) zum Thema Selbstwert helfen. Du kannst auch Ho’Oponopono anwenden, falls du mit dieser Methode arbeitest. Falls du gerade nicht positiv denken kannst, weil du dich vielleicht zu sehr in Wut, Frust, etc. reingesteigert hast, dann lenke dich ab! Mache etwas, das dir gut tut. Nur bitte rufe keine/n Freund / Freundin an um dich über deinen Herzensmenschen auszulassen! Damit vergrößerst du nur die Energie von dem was du NICHT möchtest und hältst das erwünschte weiter von dir weg. Versuche gar nicht mehr negativ über deinen Schatz zu reden!

Es erfordert etwas Übung und es wird nicht sofort perfekt funktionieren und das ist völlig in Ordnung! Sei diszipliniert und versuche immer schneller zu merken, wenn du dich auf die Abwärtsspirale zubewegst und dich rauszuziehen. Das Universum wird dir das geben, dass deiner Grundenergie gegenüber dem Thema (oder der Person) entspricht, das bedeutet: Nicht jeder einzelne Gedanke manifestiert sich sofort! Wenn du auf einem guten Weg bist aber mal einen schlechten Moment hast, keine Sorge! Damit ist nicht alles kaputt gegangen! Es dauert einfach einen Moment diese alte Verhaltensweise umzutrainieren und es kann mehrere Wochen oder sogar ein paar Monate (bei konsequenter Übung!) erfordern. Das Universum wird deine Grundenergie lesen und wenn du hier mit Übung deine Glaubenssätze veränderst und dein Selbstwert aufbaust und dich an die mentale Diät hältst, dann wird sich das früher oder später zeigen und deine Person wird dich besser behandeln oder regelmäßig den Kontakt suchen, dir sogar Verbindlichkeit anbieten. DEINE Fortschritte erkennst du IMMER daran, wie der / die andere dich behandelt.

Oftmals höre ich von meinen Kunden, dass sie positiv denken, aber die andere Person hat sich dennoch nicht geändert. Das kann nur bedeuten, dass man noch nicht so weit entwickelt ist, wie man es gerne wäre. Es zeigt auch, dass es noch Programme im Unterbewusstsein gibt, die eine positive Entwicklung im Außen verhindern, meist sind es die Themen Selbstwert oder Verlust, häufig ein Kindheitsthema. In dem Fall würde ich empfehlen hier noch einmal mit der Aufarbeitung anzusetzen und auch genauer darauf zu achten, ob man sich wirklich strikt an die mentale Diät hält. Es gibt zwei Komponenten die zeigen, ob man wirklich Fortschritte macht, der erste ist wie erwähnt, dass deine Wunschperson beginnen wird sich anders zu verhalten, die andere ist dein Gefühl (denn Gedanken formen Gefühle). Wenn du also an die andere Person denkst (und du hast dir bereits abtrainiert daran zu denken, dass es ja keinen Kontakt gibt, sondern in deinen Gedanken / Phantasien meldet er / sie sich regelmäßig, ihr seid also stets in Kontakt), dann prüfe was es in dir auslöst. Bauchkribbeln, Freude und Zuversicht? Oder ist da doch noch ein störendes Gefühl? Hieran erkennt man auch, ob die mentale Diät bereits Wurzeln schlägt oder ob man noch aufmerksamer sein muss.

Es gibt eine Übung, bei der du dir detailliert vorstellen würdest eine Orange zu essen. Wenn du das detailliert machst, wird dein Mund Speichel bilden. Dein Verstand weiß zwar, dass du nicht wirklich eine Orange isst, aber dein Unterbewusstsein weiß es nicht, für dieses ist deine Visualisierung real. Es geht also nicht darum deinem Verstand weiß machen zu wollen, dass du wirklich bereits mit deinem Herzensmenschen glücklich zusammen bist, es geht darum es immer wieder zu visualisieren und / oder tagträumen, sodass dein Unterbewusstsein es glaubt. Wenn du dies immer wieder machst, trainierst du dein Unterbewusstsein darauf um, dass du bereits in einer glücklichen Beziehung mit deinem Herzensmenschen bist. Wenn dein Unterbewusstsein es glaubt – weil du es über einen längeren Zeitraum regelmäßig gemacht hast und du dich an die mentale Diät hältst – dann wird das Universum dieses Signal als Bestellung anerkennen und dir helfen dich mit deinem Schatz zu vereinen!

Wichtig ist auch: Du hast wahrscheinlich schon oft visualisiert oder taggeträumt mit deinem Herzensmenschen zusammen zu sein, nur hast du diese Bestellung mit negativem Denken immer wieder storniert. Ja, es ist wichtig Übungen zu machen, wie Affirmationen zum Selbstwert, innere Dialoge, Visualisieren, Skripten, usw., ABER es bedeutet nicht unbedingt mehr bringt schnelleren Erfolg. Wenn du denkst 5 Stunden am Tag deine Rituale machen zu müssen, damit es schneller vorangeht, kommt auch dieser Wunsch aus der Mangelenergie, denn du wünschst dir möglichst schnell Erfolg. Warum? Weil du Energetisch an dem Punkt bist es nicht zu haben, aber so kannst du nur manifestieren es NICHT ZU HABEN! Manfestieren sollte nicht den ganzen Tag beanspruchen. Du wirst dir ja wahrscheinlich gelegentlich sowieso vorstellen, wie es sich anfühlt mit deinem Schatz zusammen zu sein. Das ist eine Bestellung. Deine Affirmationen (zum Selbstwert) sind eine Bestellung. Wichtiger ist auf die mentale Diät zu achten um nicht zu stornieren. Es gibt die Metapher von einem Korken, der immer an der Oberfläche treibt, es sein denn du drückst ihn runter. Dein Wunsch ist der Korken, er wird immer oben treiben, es sei denn, du drückst ihn durch negatives Denken hinunter. Das ist das was aufhören muss! Eine mentale Diät, also darauf zu achten welche Gedanken man im Alltag, abends im Bett, zwischendurch, etc. aussendet ist wesentlich, wenn man etwas manifestieren möchte. Es ist wichtiger als 10.000 Übungen zu machen um die andere Person heranzuziehen (Übungen um den Selbstwert zu stärken und Ängste abzubauen ausgeschlossen, diese sind wichtig!).

Erschaffe also ein paar Szenen für dich, die für dich bedeuten, du lebst bereits dein Wunschleben. Das ist dann die Bestellung die ausgeht. Schmücke diese aus, höre falls du magst die passende (positive!) Musik dazu und stelle dir vor, dein Schatz / Wunsch ist bereits bei dir! Versuche DIESE Energie zu stärken und ansonsten halte dich an die mentale Diät…

Viel Erfolg!

Falls du Fragen zu deiner persönlichen Situation hast oder einen meiner Email-Beratungstexte von mir erhalten möchtest, dann kannst du mich gerne kontaktieren! Bitte stöbere auch etwas in meinen anderen Blogeinträgen! Alles Liebe!