Du hast Dein Leben selbst in der Hand!

Du hast Dein Leben selbst in der Hand!

Du hast Dein Leben selbst in der Hand!

Glaubenssätze wie:
„Das schaffe ich nicht.“ 
„Da fehlt mir einfach die Kraft / das Talent!“
„Ich bin nicht attraktiv / schlau / jung / reich genug.“ oder
„Ich würde ja gerne, aber…“

hindern dich daran Lösungsansätze zu finden und ins Handeln zu kommen.

Wenn Du vielleicht sogar das Gefühl in Dir trägst, nicht wirklich teilzunehmen oder dass das wahre Leben an Dir vorbeizieht, sind negative Festlegungen und Glaubensmuster vermutlich wahre Bremsen in Dir und Du kannst so nur schwierig ins Handeln kommen. Denn sie verhindern, dass Du Dein volles Potenzial ausschöpfen kannst.

Was kann man da tun?
Wie löse ich negative, selbst boykottierende Glaubenssätze auf und schaffe damit Raum für ein lebensbejahendes, konstruktives Mindset?

Der erste und wichtigste Schritt:
Mache Dir Deine negativen, blockierenden Glaubenssätze bewusst! Denn nur so kannst Du sie transformieren.
– Wo denkst Du selbst ablehnend, glaubst Du nicht an dich?
– Wo wird Dein Denken von pessimistischen Gefühlen und Gedanken geprägt?

Gehe so mal innerlich durch Dein Leben/Deinen Alltag und schreibe diese Glaubenssätze und alle negativen Störfelder auf.
Lese Dir diese laut vor.

Schaue Dir Lebensbereiche an, in denen es nicht optimal läuft.
– Was steckt dahinter?
– Wo findest Du hier limitierende, blockierende Gefühle und Gedanken, Dir Dein Vorankommen behindern?

Nutze Deine Emotionen als Kompass! Wenn Du dich schlecht fühlst, was steckt wirklich dahinter? Spüre in dich hinein.
– Wiederholen sich diese Gefühle und ähnliche Situationen vielleicht immer wieder?
– Vielleicht seit Jahren / Jahrzehnten?

– Welche Glaubensmuster liegen dem zugrunde?

Reflektiere! Gehe bewusst drei Schritte innerlich zurück, heraus aus aufkommenden Gefühlen, vertrauten Gedanken und Glaubensmustern, schalte Deinen Verstand ein:

– Entsprechen diese Annahmen / Gefühle / Ansichten objektiv der Wahrheit?
– Wo kommen diese Gedanken und Gefühle her?
– Wie und wo sind sie entstanden?

Übernimm die Verantwortung für Dein Leben.
Erinnere dich, wer Du in Wahrheit bist.
Entfalte Dein volles Potenzial und lebe ein authentisches und kraftvolles Leben.
Lass los, was nicht zu Dir gehört!
Es lohnt sich mal genauer hinzuschauen

Namasté