Eisvogel

Eisvogel

Ich fliege mit dem Eisvogel, der im Winter die Sterne pflückt.
Ich sitze auf seinem Rücken, und fliege Stück um Stück,
immer weiter zu dir.
Und es macht mich fast verrückt, wenn du hinauf,
zu den Sternen blickst. Du siehst mich nicht.
Doch ich sehe dich. Du fühlst mich nur,
der Windhauch, das bin ich.
Dein Wort der Liebe wird mich erlösen,
dann ist alles nur ein Eis Traum gewesen.
Wir wärmen unsere nassen Körper,
du streichst eine Strähne aus meinem Haar.
Ich habe es immer gewusst, mit dir, werden Wunder wahr.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.