Fallen lassen

Fallen lassen

Mondenschein und Sternenzauber bunte Lichter leuchten hell.
Vibrieren leicht und sanft im Zauber der die Städte leicht erhellt.
Aberglaube Sinneswandel Zeugen unsrer heutigen Zeit.
Nehmen uns die Lust am zaubern, mir sicherlich nicht heut ihr Leut.
Wollen wieder fliegen lernen um des weiten Lüfte spüren, lassen uns nicht irritieren,
denn Magie die wird uns führen, hinein in eine schöne Zeit.
Komm, lass dich fallen Jetzt!
Es ist Weihnachtszeit.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert