Free online Channelkurs 15 – Die Sache mit der Disziplin – Angelplace

15. Die Sache mit der Disziplin

Das ist tatsächlich so. Denn ohne ständiges Üben, in sich hineinhören, alles aufschreiben, den Vorgang wiederholen, nachdenken, sortieren, und wieder von vorne anfangen. Wird das nicht nichts werden mit dem selbsternannten Weg zum Channel Medium. Das klingt einerseits deprimierend und anstrengend, aber andererseits wirst du dich mit einem Schmunzeln im Gesicht, gerne daran zurückerinnern. Siehe die Sache mit meiner Kristallkugel. Denn solche intensiven Erlebnisse wirst du danach garantiert nie wieder haben. Irgendwann wird dir alles als vollkommen normal und natürlich erscheinen. Selbst dann, wenn du die Gedanken eines anderen laut hören kannst, und aus Versehen darauf auch noch laut antwortest.  Die einzige die darüber erschrickt wirst dann du selbst sein, und dich geschickt aus der Affäre ziehen. Mir ist das so ergangen. Nicht nur einmal, Aber, das ist eine andere Geschichte.

Stellt sich nun allerdings interessanter Weise die Frage, wann tritt so ein intensives Erlebnis überhaupt in Erscheinung? Und kann ich es überhaupt wahrnehmen? Mit Sicherheit dann wenn du es absolut nicht erwartest.

Denn dein unbedingtes Wollen verhindert gerne einmal die Wahrnehmung der Geschehnisse. Und genau darum solltest du buchstäblich – Buch – führen. Nur, womit motiviere ich mich so einen Aufwand zu betreiben.

Wenn ich kein wirkliches Ziel habe das den ganzen Aufwand wert ist, wird mein Unterbewußtsein stets Wege finden um mich fein säuberlich davon abzulenken. Ergo, muss etwas her dass mich beschäftigt und mir auch den Beweis liefert das ich meine unmittelbare Zukunft selbst sehen kann und sie dann auch noch siegessicher eintrifft. Und ab dem Zeitpunkt wird es sehr spannend werden.

Die liebe Gott hat sich mit seinen Engelscharen dafür etwas Schlaues einfallen lassen. Denn wann immer ein Mensch bereit ist sein inneres Medium zu öffnen, wird er ihm einen Partner schicken, einen sogenannten „Türöffner“. Und jetzt kommt es.

Ihr werdet euch ineinander verlieben, wie nie zuvor, das Gefühl haben euch zu kennen, schon immer miteinander gelebt zu haben. Gefühle spüren die ihr noch nie zuvor erlebt habt. Ein Liebesleben führen dass es kein zweites Mal mehr geben wird. Eine magische Anziehung wird vorausgehen und euch für immer halten wollen. Innerlich habt ihr schon geheiratet, 14 Tage Flitterwochen am Strand und im Bett verbracht, ein Haus gebaut ein Kind gezeugt und alles scheint perfekt. Und zack vorbei!

Dunkle Wolken der Verzweiflung steigen auf. Doch da ist etwas in dir, ein Band, ein Gefühl, eine Verbindung. Und dann seid ihr drin! Halleluja, herzlichen Glückwunsch. Jetzt wollt ihr nur noch eines wissen. Wann kommt er / sie zurück, was ist passiert? Jetzt solltest du anfangen mit dem Himmel in Kontakt zu bleiben. Egal womit. Mit einem Pendel, Karten, Symbolen, Gebete, Meditationen. Und der Himmel wird dir antworten! Und er wird dich sehen lassen! Und das gesagte wird auch eintreffen. Das kann ich dir versprechen. Allerdings wird es nicht immer eintreffen. Du wirst lernen die Spreu vom Weizen zu trennen. Du wirst lernen die kosmische Sprache zu beherrschen und Zeichen deuten zu können. Du wirst hinfallen und wieder aufstehen. Du wirst lachen und weinen. Und irgendwann wirst du alles hinschmeißen und mit Gott ins Gericht gehen.

Und dann, eines Tages wirst du verstehen! Es ist ein langer Weg dorthin. Felsig, blumig, lustig, gruselig, liebevoll romantisch und höchst seltsam oder erheiternd. Aber er ist lohnend dieser Weg. Und glaube mir, du kannst auch für dich selbst in die Zukunft blicken. Allerdings nur wenn du auch gewillt bist schlechte Nachrichten anzunehmen, und den lieben Dickkopf da oben ausschaltest der Stets alles besser weiß. Wie gesagt, alles nur reine Übung!

Es gibt Dinge, die kann der Verstand nicht erklären, aber Gott kann es!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.