Geschichten die einst die Engel schrieben

Geschichten die einst Engel schrieben
und aus versehen im Himmel blieben,
fielen dann plötzlich auf die Erde,
damit auch diese wieder glücklich werde.
Da lagen sie nun im Mondlicht
schimmernd,
und beinahe wären sie
verkümmert.
Wäre da nicht ein Engel gekommen,
und hätte sie alle mitgenommen.

Auf seiner langen Reise durch des Himmels Meer,
wurde ihm sein Päckchen schwer
da ist er kurz an Land gekommen,
und hat eine Geschichte herausgenommen.
Die hat er an den Strand gelegt,
damit der Wind sie weiter trägt.
Von der Ferne sahen das die Elfen,
flogen herbei um mitzuhelfen.
Sie sahen den Engel vorüber ziehn,
und riefen;
wo willst du nur mit all den Geschichten hin?
“Ich will sie in der Welt verteilen, hab keine Zeit, muss mich beeilen!”

Mit seinem Flügel
winkte er zu,
stieg hinauf in den Himmel,
und verschwand im Nu.

Die Elfen flogen hinterher,
durch das weiße Wolkenmeer.

Und so flogen sie alle um die Welt,
und waren glücklich,
wenn eine Geschichte auf die Erde fällt.
Die Elfen hätten sie gerne gelesen,
doch für Elfen,
wäre dies nichts gewesen.
Der Engel, er sang dabei ein Lied,
wie es kaum ein schöneres gibt.

Und geleert
war bald sein Päckchen,
bis nur noch
eine letzte lag in seinem Säckchen.
Da legte er sich selbst an den Strand,
und nahm
die letzte Geschichte in die Hand.
Schnaufte tief und glücklich ein,
und tauchte in die Geschichte ein.
Was er nun sah, erfreute ihn sehr,
und er wollte immer noch mehr.
Saugte sie auf, mit all seinen Sinnen,
kein Wort sollte jemals ihm entrinnen.
So schlief er ein,
und wachte auf,
und die Geschichte nahm ihren Lauf.
Sanft hüllte ihn das Mondlicht ein,
er fühlte sich glücklich war nicht mehr allein.

Das Meer
es glitzerte wie tausend Sterne,
und zwei Engel kamen aus der Ferne.
Hoben ihn auf und hüllten ihn ein,
in den warmen Mondenschein.
Trugen ihn hinauf,
zum hellen Mond,
dort
wo seine Geschichte wohnt.
Das Lied der Engel,
klang von irgendwoher
und neue Geschichten,
flogen über das Meer.
Legten sich behutsam, am weißen Strand nieder,
da kam ein Engel,
landete kurz
und
verschand dann
wieder……

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert