Jahreswende

Jahreswende

Jahreswende

Was Du Dir wünschst

… steht jetzt auf dem Prüfstand.

Denn wir können uns in dieser Zeit in Illusionen verlieren und das, was uns kurzfristig Erfüllung, Erleichterung zu geben scheint, für das Glück halten.

Dazu ist es nicht die Zeit.

Nutze die folgenden Wochen, um Dir über Deine wahren Bedürfnisse klar zu werden, visualisiere, womit Du Dich wirklich wohl fühlen kannst, nutze die Zeit der Einschränkungen, Dir über Deine wahren Bedürfnisse im Klaren zu werden, statt kurzfristige Erleichterungen anzustreben, die Dich nur in weitere Abhängigkeiten bringen. Suche Dir Gleichgesinnte. Und schaue auf die Bedeutung dieses Wortes: Gleichgesinnt heißt, gleichen Sinns. Um Gleichgesinnte zu finden, musst Du Dir selbst über Deine Sinnfragen, Deine persönlichen Werte im Klaren werden. Das ist nicht so leicht, aber die Zeitqualität unterstützt Dich dabei. Und der Kontakt zu Menschen, die es gut mit Dir meinen. Es ist jetzt an der Zeit, das hinter Dir zu lassen, was nicht mehr passt und was Dich nicht mehr mit Sinn erfüllt. Am 20. März beginnt im keltischen Kalender das neue Jahr, die Sonne geht in den aktiven Widder und  spätestens im Mai wird es um die  aktive Realisierung Deiner Träume gehen. Nutze die Zeit  für eine Re-Vision und um Dich mit anderen Menschen zu verbinden. Denn wisse: Wenn Du schnell gehen willst, geh allein. Willst Du weit gehen, geh mit anderen zusammen.

Deine KerYs