Karma-Engel – Mein Beraterportrait

Biografie

Die Vistano Beraterin Karma-Engel (Kennung 4330) wurde im Oktober 1969 in Idar-Oberstein geboren. Sie wuchs in einem sehr behüteten Elternhaus auf. Und auch, als sie direkt nach Erreichen der Volljährigkeit auszog, blieb sie in unmittelbarer Nähe der Eltern. Diese betreiben ein Autohaus für Mazda und als sich der Bruder der Beraterin anderweitig orientierte, erklärte sich Karma-Engel bereit, in die Fußstapfen der Eltern zu treten.

So erlernte sie in der Ausbildung zur Automobilkauffrau alles rund um das Geschehen. 1991 trat sie in den Bund der Ehe und bracht einen Sohn zur Welt. 1993 erfolgte die Scheidung und sie zog in Richtung des Saarlands. „Ich wollte einfach mal selbst was erreichen, ich wollte feststellen, dass ich die Dinge erreiche, weil ich ich bin und nicht weil ich die Tochter meiner Eltern bin.” 2001 brachte sie einen zweiten Jungen zur Welt.

Ein weiteres Jahr später verschlug es Karma-Engel zwecks einer Umschulung direkt ins Saarland, die dann aber leider nicht stattfinden konnte. So blieb sie dem kaufmännischen Bereich treu und arbeitete regelmäßig in eben solchen Bereichen. „Akquisition, telefonischer und persönlicher Kundenservice, Import, Export, die Betreuung ausländischer Kunden gehörten zu meinen Aufgaben. Es bereitete mir immer viel Freude.”

Dann trat ihr zweiter Ehemann in ihr Leben und die Beraterin zog in die Nähe von Trier, nach Bernkastel-Kus. „Es ist einer der bekanntesten mittelalterlichen Orten an der Mosel. Der bekannte Doktorwein stammt von dort.” Etwas gedämpft fügt sie hinzu: „Noch immer fehlte mir aber das Gefühl Zuhause zu sein.” So trennte sich Karma-Engel auf von ihrem zweiten Mann: „Es war einfach nicht die Erfüllung. Es war ok, aber ich wusste, ich möchte richtig glücklich sein. Zufrieden sein ist nun mal etwas anderes als wirklich glücklich zu sein.”

Wie kam es zu Ihrer heutigen beratenden Tätigkeit?

Nach dem Auszug 2006 war nur wenig Zeit vergangen, da begegnete sie plötzlich ihrem ‘Dualseelenpartner’. „Ich sah ihn und wusste sofort: Der ist es!” Jedoch fährt sie fort: „Es folgte ein typisches karmisches Schlamassel. Ein Auf und Ab, ein Kommen und Gehen, ein Schritt vor und zwei zurück, Rückzug und Aufeinander zugehen.”

Seit Januar 2008 haben die beiden „die Sache” beendet. „Emotional hat mich das Ganze zu sehr mitgenommen. Es ist eine starke Verbindung zwischen uns, aber so ging es nicht.” Durch diesen Dualseelenpartner begann die heutige Vistano Beraterin bei Kartenlegern anzurufen und nachzufragen. „Eine Beraterin sagte mir stets, ich hätte das in mir und würde das Werk einer bereits verstorbenen Frau weiterführen, quasi ihr ‘Lebenswerk’.” Ihre leibliche Großmutter kennt Karma-Engel nicht, glaubt aber, die Gabe von ihr zu haben. „Ich spüre, dass es sich bei der verstorbenen Seele um meine Großmutter handelt. Meine Mutter ist ebenfalls spirituell, aber lebt es nicht.”

Als die Beraterin eine kurze berufliche Durststrecke gehen musste und nicht ausreichend Geld verdiente, suche sie nach einer Art Nebenjob. „Mensch, wenn das mit den Karten so passt …, dachte ich.” Und so griff Karma-Engel tatsächlich zu den Karten. „Ich versuchte es zunächst in meinem Umfeld und – es war wirklich unglaublich – sie ließen sich einfach von mir deuten. Nach meiner eigenen Art! Und es funktionierte!”

Das Umfeld war begeistert von der Treffsicherheit. Den Schwerpunkt ihrer Beratungen bilden Karmische Beratungen. Intensiv setzt sie sich mit den Zusammenhängen der Karma der Anrufer auseinander und steht den Ratsuchenden auf diese Weise, und unter Einbeziehung der eigenen Erfahrung, bei.

Die Beraterin privat

Mittlerweile ist sie hauptberuflich ‘Personaldisponentin’ in einer Zeitarbeitsfirma. Aus diesem Grunde ist sie meist am Abend und am Wochenende über Vistano zu erreichen. Hobbies hat sie nicht viele, sagt sie. „Das einzige, wozu ich noch Zeit finde, ist das Lesen.” Und was liest sie am liebsten? „Ich wechsel immer zwischen mitteralterlichen Büchern und Kriminalbüchern, hauptsächlich die am liebsten, die einen Zusammenhang zu gerichtsmedizinischen Themen haben.

„Aber”, sie lacht, „selbstverständlich lese ich auch sehr gerne spirituelle Bücher.” Das nächste Ziel ist die Spezialisierung auf die spirituelle Paartherapie, sowie die karmische Therapie für Eltern-Kind Beziehungen. Wir drücken die Däumchen und wünschen alles Gute!

Die Beraterin im Interview

Vistano: Seit wann arbeiten Sie als mediale Beraterin?
Karma-Engel: Bei Vistano seit September 2007.

Vistano: Ihr Sternzeichen?
Karma-Engel: Skorpion, Asz. Schütze.

Vistano: Haben Sie ein Lebensmotto?
Karma-Engel: „Glücklich sind die Menschen, die sich bei der untergehenden Sonne auf die aufgehende Sonne freuen.”

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert