Liebe, Freude und Geborgenheit von innen

Liebe, Freude und Geborgenheit von innen

Liebe, Freude und Geborgenheit von innen

Hallo, ich bin es,

Dein Feeling. Dein inneres Erleben.

Liebe, Freude und Geborgenheit von innen

Denke an die Zeit, als Du und ich ein Kind waren. Da waren wir abhängig von unseren Eltern. Wir haben uns bewusst oder unbewusst schuldig für das gefühlt, was schieflief. Ganz egal, ob wir das Zimmer nicht aufgeräumt hatten oder ob Mama und Papa sich stritten. Wir dachten, fühlten, es liegt an uns.

Wir haben gelernt, Liebe, Freude und Geborgenheit von anderen abhängig zu machen.

Wenn Du Dich von anderen abhängig machst, bist Du den Launen und Mängeln dieser ausgesetzt. Auch die erwarten wiederum von Dir und von anderen, dass ihre Bedürfnisse befriedigt werden. So befindest Du Dich in einem Kreislauf des Mangels – mitsamt vielen, fast allen anderen Menschen. Ein “Kampf” um Liebe.

Beobachte, wie sie alle darum kämpfen: versteckt, unbewusst und in verschiedenen Arten und Weisen. Manche suhlen sich in ihrem Leid und fordern Mitleid. Andere überdecken fehlende Selbstliebe mit übertriebener Selbstbezogenheit. Manche machen andere nieder, um selbst größer zu wirken. Andere tun wirklich alles, um etwas Anerkennung (Liebe) zu erhalten. All das und noch viele mehr sind Strategien, um Aufmerksamkeit (Liebe) zu erhalten. Eigentlich geht es immer nur um Liebe in all seinen Facetten.

Trete aus diesem Kreislauf heraus. Sei Dir Selbst genug. Fühle und vergewissere Dich immer wieder, wie wunderbar Du bist. Welche wahrhaftige Größe in Dir steckt. All die Liebe, welche Du empfindest: Ganz gleich ob Deine Partnerin/ Dein Partner, Freunde, Familie oder Dein Haustier. All diese Liebe die Du fühlst, bist Du. Bitte verstehe das, Du fühlst ja diese Liebe, das bist Du! Fühle, wieviel Liebe Du Selbst bist!

In Dir ist das alles, was Du im außen suchst.

Gebe Dir zuallererst selbst, was Du von anderen erwartest!

Fühle Dich von Deiner inneren Sanftheit umarmt.

Dein Feeling