Schaue Dir an, was sich nicht richtig anfühlt.

Was es über mich und meine Meditative Hobbys zu sagen gibt!

Schaue Dir an, was sich nicht richtig anfühlt.

Hallo ich bin es,

Dein Feeling. Dein inneres Erleben.

Schaue Dir an, was sich nicht richtig anfühlt.

Bitte nimm Dir etwas Zeit nur für Dich. Schalte Dein Handy lautlos oder gehe nicht ran, schaffe Dir ein paar Minuten nur für Dich.

Das ist so unglaublich wichtig.

Weißt Du, die meisten Menschen glauben nur sie haben recht. Es ist gut, seinen eigenen Standpunkt zu haben und das dürfen und sollten wir auch haben. Viele, ich behaupte, die meisten glauben aber, dass Ihre Meinung die einzig richtige ist. Somit wird hier fast jeder unbewusst zum Missionar seiner eigenen Ideologie. Ich drücke das bewusst so heftig aus, um es Dir klar zu machen. Fast jeder da draußen will Dich mit seiner Wahrheit “bekehren”. Seid Dir dessen bewusst, beobachte was da draußen passiert. Familie, Verwandte, Freunde, ja völlig fremde Menschen, Medien, Zeitung – alle meinen Dir sagen zu müssen was richtig und was falsch ist.

Wo ist Deine Meinung, Deine Intelligenz, Dein Empfinden und Bauchgefühl, Deine innere Wahrheit und eben die Summe aus all diesen, Deinen Anteilen?

Am Ende Deines Lebens wirst Du zurückschauen und es wird Dich nicht mit Glück erfüllen, getan zu haben, was Hinz und Kunz gesagt haben.

Am Ende zählt nur Dein Leben und was Du daraus gemacht hast.

Prüfe jeden Gedanken, jede Idee, Vorstellung, Überzeugung und Meinung, ob diese Deiner Wahrheit entspricht.

Auch das, was ich Dir gerade sage.

Dieser Prozess wird dich von Unstimmigkeiten trennen,

Du wirst erkennen, was sich nicht richtig anfühlt.

Hab den Mut, Dich davon zu trennen.

Gehe keine faulen Kompromisse ein.

Dafür kannst Du folgendermaßen umgehen:

schau Dir an, ob die Veränderung Deiner inneren Haltung bereits die Situation verwandeln kann.

Beginne bei Dir, frage Dich, wie beurteile und bewerte ich Die Situation. Wenn Du Dich von negativen Gedanken und Beurteilungen befreist, kann sich bereits hier schon alles verändern!

Sollte sich trotz Deiner aufrichtigen Bereitschaft nichts zum Besseren wandeln, ist es vielleicht nötig, eine Situation zeitweise oder dauerhaft zu verlassen. Höre hier sorgfältig in Dich hinein und handle in Liebe, aus Liebe. Frage Dich, wie würde Die Liebe nun handeln.

Wenn Du möchtest: vertraue Deiner liebevollsten Intuition, mit der du fühlst und weißt, was zu tun und zu lassen ist.

Fühle Dich von Deiner inneren Sanftheit umarmt.

Ich habe Dich Lieb
Dein Feeling