Ich glaube fest daran, dass es Phasen in unserem Leben gibt, in denen wir uns fast exakt in denselben Situationen wiederfinden, wie in einem früheren Leben. Diese intensiven Abschnitte dienen dazu, hartnäckige Probleme endgültig aus der Welt zu schaffen, diesmal jedoch mit kosmischer Unterstützung. Ich nenne es einfach die Wiederholungsphase.

Meistens passiert sie wenn wir eine engere Bindung zu einem oder mehrere Menschen eingehen, mit dem / denen wir karmisch stark verbunden sind. Wir haben dann einige ähnliche Themen, an denen wir gemeinsam wachsen dürfen. Vermutlich kommen auf uns auch Aufgaben zu, die man besser gemeinsam bewältigen kann.

Ein deutlicher Hinweis ist beispielsweise ein SATURN-MONDKNOTEN-Sextil, Trigon oder Halbsextil im gemeinsamen COMBINHOROSKOP, denn es zeigt, dass sich zwei Seelen seit Jahrtausenden vertraut sind. In einer SYNASTRIE können SONNE-SATURN-Winkel und gegenseitige MONDKNOTEN-Aspekte Hinweise dafür sein, dass man sich aus dem Vorleben bereits kennt. Ebenso passen hier auch Winkel zwischen MONDKNOTEN, MOND, SONNE, VENUS und SATURN.  Auch eine starke Telepathie ist oft ein Hinweis auf eine uralte Seelenverbindung.

Woran merkt man eigentlich, dass man sich in einer uralten Geschichte wiederfindet?

Déja-Vus sind ein deutliche Hinweise auf diese Geschehnisse (ein Déja-Vu tritt in bestimmten Augenblicken plötzlich auf und wir haben dann das Gefühl, bestimmte Situationen schon einmal erlebt haben). Fast alle Menschen haben diese zwar gelegentlich, aber wenn wir in einer Wiederholungsphase sind, nehmen Déja-Vus stark zu. Wir erleben sie dann über mehrere Monate oder Jahre hinweg, häufiger und intensiver als gewöhnlich und die Bilder, die wir rein bekommen, können auch klarer sein.

Ein weiterer Hinweis auf eine solche Wiederholungsphase sind unsere Träume. Die Erfahrung hat mir gezeigt, dass wir in dieser Zeit besonders oft hellsichtige Träume haben. Hierbei sehen wir dann Situationen voraus, die hinterher ganz ähnlich eintreffen. Die Orte und Menschen sind meistens leicht verändert und selbst bei den Begebenheiten kann es feine Unterschiede geben. Das Grundthema und der Ausgang der Situation ist jedoch immer sehr zutreffend, und es sind somit einige prophetische Elemente enthalten. Diese hellsichtigen Träume sind nichts anderes als Erinnerungen an ein vergangenes Leben, in der man in einer ganz ähnlichen Situation als heute war. Das ist auch einer der Gründe, warum viele Träume eintreffen, real werden.

Wer ist denn besonders empfänglich für Wahrträume und für Botschaften aus der geistigen Welt?

Besonders hellsichtige Träume können wir haben, wenn der Transit- MERKUR ein schönes Sextil oder Trigon mit NEPTUN eingeht, die rückläufige VENUS eine enge Konjunktion mit MERKUR eingeht oder der MERKUR eine Konjunktion mit CHIRON eingeht. Auch der laufende MOND in den Wasserzeichen Fische, Krebs oder Skorpion kann Wahrträume auslösen.

Natürlich gibt es auch Menschen, die bestimmte Dinge ohne Träume vorausahnen. Eine MOND-NEPTUN-Konjunktion im Horoskop, URANUS in Haus 12 oder in Haus 8 (Telepathie) oder der sensitive „Medialitätspunkt“ in Haus 10 können Hinweise auf diese Fähigkeit sein und Betroffene könnten ihre Gabe auch beruflich nutzen. Mit dem Asteroiden TORO in den Fischen oder in Haus 12 ist die Hellsicht meistens doch sehr stark ausgeprägt verbunden mit einer besonders hohen Sensibilität.

Diese Dinge sind aber auch ganz normal und kommen öfter vor, als man denkt. Feinfühlige Menschen sind dafür zwar empfänglicher, aber jeder hat eine gewisse Intuition und kann diese trainieren.

Woran merkt man genau, dass man sich zeitlich gesehen in einer Wiederholungsphase befindet?

Wenn in den letzten Monaten oder Jahre ein oder mehrere Menschen in euer Leben getreten sind und ihr in dieser Zeit besonders oft Déja-Vus oder hellsichtige Träume habt, dann kann es sein, dass ihr euch in einer Wiederholungsphase befindet. Ihr macht dann quasi an einem Punkt weiter, an dem ihr früher unterbrochen wurdet und das meistens mit Verstärkung in Form von einem oder mehreren nahestehenden Menschen.

Vielleicht kämpft ihr dann gegen einige Probleme, die euch sogar unüberwindbar erscheinen, aber das ist ein Irrtum. Durch eure karmische Erfahrung und Verstärkung in Form von euren Lieben, sind die Chancen diesmal höher bestimmte hartnäckige Probleme zu lösen.

Zu welchen Zeiten finden diese Wiederholungsphasen statt und aktivieren dann wichtige Lebensthemen?

Astrologisch gesehen sind diese Wiederholungsphasen oft mit den Karmaplaneten SATURN und PLUTO verbunden. Der MONDKNOTEN spielt aber auch eine große Rolle. Wenn dieser zu seiner Geburtsposition zurückkehrt, beginnt ein neuer Lebensabschnitt mit neuen Themen. Kehrt SATURN an die Stelle zurück, wo er sich an dem Zeitpunkt unserer Geburt befand, dann können wir  Bilanz ziehen und uns fragen: Was haben wir erreicht? Wo besteht Handlungsbedarf? Wo sollten wir abschließen? Auch er läutet einen neuen Lebensabschnitt ein.

Auch rückläufige Planeten haben hier eine interessante und wichtige Auswirkung auf unser Schicksal. Bei einer rückläufigen VENUS begegnen wir alten Lieben und Freunden wieder, bei einem rückläufigen MERKUR kann sich ein Misserfolg doch noch zu einem Erfolg wandeln und bei einem rückläufigen SATURN werden uns alte Fehler (schmerzlich) bewusst. Unter SATURN-Einfluss denken wir auch sehr stark an unserer Vergangenheit. Bei einem rückläufigen PLUTO werden psychische Themen aufgearbeitet, sehr tief, sehr stark und verborgene Dinge kommen tief aus dem Unterbewusstsein zum Vorschein.

Die beiden Jahre davor und auch einige Monate danach, bekommen wir deswegen noch einmal die Chance, hartnäckige Probleme aus der Welt zu schaffen. Hierbei ist es auch egal, ob man seine Sorgen vom jetzigen oder karmischen Standpunkt aus betrachtet, denn die Themen sind fast identisch.

Wie sollten wir am besten mit dieser Zeitphase umgehen?

Wenn ihr das Gefühl habt in so einer Wiederholungsphase zu stecken, dann kann es von unschätzbarem Wert sein, ein Traumtagebuch zu führen und besonders oft inne zu halten, um auf die innere Stimme hören zu können.

Wenn ihr gerne wissen wollt, in welcher Lebensphase ihr euch befindet und welche karmischen Aufgaben ihr zu bewältigen habt, dann nehmt ruhig Kontakt mit mir auf.

Aber auch zu allen anderen Themen berate ich euch gerne.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

(1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5 Sternen)


0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.