TV-Beratung: Leben in Lüge – Es sind häufig die kleinen Lügen, bei denen sich dann irgendwann herausstellt, dass sie eine enorme Tragweite haben. „Eine schlimme Lüge belastet mein Leben,“ ist daher eine Aussage, die immer wieder in den Beratungen zu hören ist. In vielen Fällen geht es den Betroffenen nicht darum, wirklich eine Veränderung zu durchlaufen. Vielmehr ist es häufig der Fall, dass die schlimme Lüge belastend wirkt und die Anonymität der Beratung genutzt wird, um sich die Last von der Seele zu reden. Dieser Umstand führt viele Betroffene zu den Beratern. Die Betroffenen sind dann belastet und möchten vor den Belogenen dennoch nicht zugeben, dass eine schlimme Lüge zwischen ihnen steht. Häufig wird die Lüge allerdings auch nur subjektiv als schlimm empfunden und die Reaktionen der Umwelt suggerieren den Betroffenen dann oft das Gegenteil.

Die Berater sehen beim Kartenlegen sehr oft die Tendenz, dass die Lüge von den Betroffenen nicht wirklich als Lüge anerkannt wird. Zugang zu den Klienten erhalten die Berater durch das Kartenlegen dann oft dennoch. In den meisten Fällen reicht es aus, die Betroffenen direkt mit dem Problem zu konfrontieren, wie die Berater wissen.

TV-Beratung: Leben in Lüge per Kartenlegen

Während einer Beratung setzt dann plötzlich ein Denkprozess ein, denn ein Vertrauensverhältnis zwischen Ratsuchendem und Berater wurde aufgebaut und zum ersten Mal ist der Betroffene auch bereit, eine Veränderung herbeiführen zu wollen. Das Kartenlegen zeigt dann in den meisten Fällen einen Ausweg aus der belastenden Situation und oft kann diese noch verändert werden. Die Tragweite kann einfach durch ein offenes Wort eingeschränkt werden. Das Kartenlegen zeigt dann oft auch auf, dass die Lüge auch ein bisher schlechtes Verhältnis zu einem Menschen verbessern kann, wenn sie offen zugegeben wird.

Meinungsumfrage

„Alle Menschen lügen.“ Dieser Satz wurde von den Passanten des Straßeninterviews oft gesagt. Die meisten erkennen in den kleinen Lügen des Alltags nichts verwerfliches und geben offen zu, dass auch sie hin und wieder lügen. Ein Problem werden Lügen nur dann, wie ebenfalls viele Passanten bestätigen, wenn die Lüge das gesamte Leben verändert oder Personen nachhaltig schadet. Wie mit dem Lügner umgegangen werden muss, ist ebenfalls eine Frage, die gespaltene Meinungen sichtbar macht. Und doch sagen auch viele, dass kleine Lügen das Leben durchaus erleichtern können.

TV-Beratung: Leben in Lüge durch Kartenlegen

„Eine schwere Lüge belastet mein Leben.“ Diese Aussage spielt immer wieder eine Rolle in der täglichen Beratungsarbeit. Das Kartenlegen zeigt häufig, dass die Lüge durch Einflüsse entstand, die nicht bekannt waren. Häufig führten Umstände aus dem Umfeld dazu, dass es der Betroffene als notwendig empfand zu lügen. Das Kartenlegen zeigt dann aber auch sehr oft, dass die Lüge angesprochen werden muss, damit die Zukunft keine schweren und umfassenden Probleme mit sich bringen wird. Wird die Lüge zugegeben, dann kann eine Veränderung stattfinden und das Leben verändert sich positiv, wie die Berater den Betroffenen immer wieder schildern.

TV-Beratung: Leben in Lüge: Kartenlegen – Was ist das?

Das Kartenlegen basiert auf einem Prinzip, das bereits im 17. Jahrhundert verwendet wurde, um die Zukunft voraus zu sagen. Zu dieser Zeit war es üblich, die Karten zu legen, um die Zukunft in all ihren Details genau vorher zu bestimmen. Erst später änderte sich die Zielsetzung, sodass das Kartenlegen dann zur Erstellung von Prognosen und Tendenzen verwendet wurde. Anfangs als gesellschaftliches Vergnügen verwendet, wurde es zunehmend ein Mittel der Beratung und entwickelte sich immer weiter. Heute werden viele verschiedene Systeme verwendet, die sich aus dem Tarot entwickelten.

Diese Systeme basieren aber noch immer auf einem einheitlichen Prinzip, sodass es viele Überschneidungen gibt und viele der Legungen aus dem Tarot noch heute gängige Praxis bei allen Methoden des Kartenlegens sind. Das Kartenlegen besteht aus einem Deck. Jede Karte hat eine eigene Bedeutung, die isoliert betrachtet noch keine fundierte Aussage ergibt. Erst in der Kombination mit anderen Karten können daraus Prognosen und Tendenzen abgeleitet werden, die dann in die Beratung einfließen. Nicht nur die Zukunft kann daraus abgeleitet werden.

Vielmehr sind in den Karten auch die Einflüsse der Gegenwart und der Vergangenheit sichtbar, sodass die Karten ein umfassendes Bild zum Beginn der Situation sowie zum Verlauf geben. Durch die Deutung der Einflüsse wird es auch möglich, Empfehlungen für eine Handlung zu geben. Diese Empfehlungen können dann umgesetzt werden, sodass die zukünftige Situation verändert wird. Die Entscheidung der Umsetzung liegt dann aber beim Betroffenen, der somit auch die Verantwortung für die kommenden Ereignisse trägt. Daher kann der Betroffene auch eine vollkommen andere Alternative nutzen.

Finde Deinen Kartenleger

Gefällt Dir TV-Beratung: Leben in Lüge?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

(242 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5 Sternen)