TV-Beratung: Zukunft in Sachen Liebe – Den Beratern werden täglich Fragen zum Thema Liebe und Partnerschaft gestellt. Ein besonderes Anliegen liegt dann vor, wenn eine Person wissen möchte, wie sich die Liebe zu einem guten Freund entwickeln wird. Das Problem ist in den meisten Fällen, dass sich die Personen seit langer Zeit kennen. Sie haben einen Teil ihres Lebens miteinander geteilt und einige schöne Situationen gemeinsam erlebt. Die Menschen verstehen sich gut und die Freundschaft nimmt einen hohen Stellenwert im Leben ein. Doch dann verwandelt sich die Freundschaft plötzlich in Liebe und die Betroffenen stellen sich in dieser Situation die Fragen: „Was passiert, wenn wir eine Partnerschaft eingehen? Wird sich dann alles verändern?“ In vielen Fällen ist es die Angst vor dem Verlust des Freundes, die dazu führt, dass die Gefühle nicht offen angesprochen werden.

Bekanntschaften werden heute sehr oft im Internet geschlossen. Aus diesen Bekanntschaften werden häufig Freundschaften und sehr oft entwickeln sich dann Beziehungen. Doch nicht immer ist deutlich, ob die neue Partnerschaft tatsächlich eine Zukunft hat.

TV-Beratung: Zukunft in Sachen Liebe per Hellsehen & Wahrsagen

In der Liebe entwickelt sich im Laufe der Zeit und beschreitet andere Wege als am Anfang einer Beziehung. Diese Entwicklung kann schwanken zwischen einer besseren Art des Zusammenlebens, aber auch ins negative abgleiten, wenn sich Partnerschaften nicht parallel entwickeln. Eine spirituelle Beratung in wichtigen Phasen der Beziehung kann Konflikte vermeiden und sowohl eigene als auch die Wünsche des Partners, besser klarmachen. Ein Berater hilft hier durch seine Hellsicht einen Blick in die Zukunft zu werfen und kann hilfreiche Tipps geben.

TV-Beratung: Zukunft in Sachen Liebe: Hellsehen – Was ist das?

Das Hellsehen wird landläufig auch als Wahrsagen bezeichnet. Eine weitere Bezeichnung ist die Divination, wobei dieser Begriff eher im Bereich der Parapsychologie geprägt wurde. Grundlage des Hellsehens ist dabei die Fähigkeit eines Mediums oder Wahrsagers, verschiedene Techniken einzusetzen, um daraus Prognosen für die Zukunft und die Gegenwart abzuleiten. Hierzu muss auch die Vergangenheit beleuchtet werden, was mit den verschiedenen Methoden ebenfalls möglich ist. Im Gegensatz zur gängigen Meinung sind die Aussagen keinesfalls als feststehende Fakten zu betrachten. Vielmehr handelt es sich dabei um Prognosen, die je nach Verhalten des Fragenden verändert werden können. Daher wird das Hellsehen auch als Möglichkeit der Beratung eingesetzt und soll Handlungsalternativen aufzeigen, um eine Situation zum Vorteil zu verändern.

Grundsätzlich können zwei Arten des Hellsehens unterschieden werden. Die erste und häufigste Variante ist das Hellsehen mit Hilfsmitteln wie Karten, Wasser, Kerzen und ähnlichen Gegenständen. Hierbei existieren verschiedene Systeme, die dann auf das jeweilige Hilfsmittel angewendet werden müssen, um eine genaue Aussage und Prognose zu erhalten. Diese Formen sind unabhängig von einer speziellen Begabung und können daher von jeder Person erlernt werden. Das Hellsehen ohne Hilfsmittel basiert auf Energien und Schwingungen, die von einem Medium erfühlt werden. Hierbei werden keine Regeln zugrunde gelegt. Das Medium hat die Aufgabe, die Energien und Schwingungen aufzufangen, um dann eine Prognose zur Zukunft zu geben und Tendenzen zu erkennen. Aufgrund der Prognosen und Tendenzen werden dann Alternativen aufgezeigt, die vom Betroffenen verwendet werden können, um die Situation positiv zu beeinflussen.

Finde Deinen Hellseher

Gefällt Dir TV-Beratung: Zukunft in Sachen Liebe?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

(101 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5 Sternen)