Was sind die typischen Besonderheiten im Charakter Schütze in der Astrologie? Welche Charaktereigenschaften zeigt dieses besondere Sternzeichen im Umgang mit anderen Menschen im Alltag?

Schütze Sternzeichen Illu

Der Schütze – Immer auf der Suche

Das Sternzeichen Schütze

Was ist der Sinn des Lebens? Der Charakter Schütze stellt sich diese Frage auch. Dennoch ist es ständig auf der Suche, um genau diese Frage zu beantworten. Der Schütze wandert unruhig durch die Welt, um die Antwort darauf zu finden. Einfach nur in den Tag hineinleben, ist nicht sein Ding. Dabei entgeht ihm nicht die geringste Kleinigkeit, die ihn zu seiner Antwort führen könnte. Schließlich gilt es, die Wahrheit zu finden. Die Wahrheit von was? Von seinem persönlichen Lebenssinn – wie dieser auch immer geartet sein mag. Auf seinen Reisen stößt er dabei immer wieder auf Abenteuer, die auf den ersten Blick gefährlich erscheinen. Ausweichen? Nicht der Schütze. Das Sternzeichen sucht sogar das Abenteuer.

Ferne Reisen, exotische Länder – alles möchte der Schütze erleben. Und diese Abenteuerlust entfacht im Schützen sogar ein Feuer und eine nicht zu stillende Sehnsucht nach der Weite der Welt. Auch andere Philosophien sowie andere Möglichkeiten – in nicht endender Reihenfolge – sind seine Welt. Und er ist ständig auf dem Sprung und versucht sie zu ergründen. Energie und Temperament – ein typisches Feuerzeichen eben. Und noch dazu zeigt das Sternzeichen diese Eigenschaften zu jeder Sekunde und zu jedem Anlass. Im Sternzeichen Schütze geborene wollen das Leben in vollen Zügen genießen. Und der Schütze lässt sich nicht daran hindern, das Leben kennenzulernen und es in all seinen Facetten zu ergründen. Schließlich gilt es, einen Sinn im Leben zu sehen.

Eine der größten philosophischen Fragen soll geklärt werden und dazu gehört schließlich Einsatz. Die Suche nach dem Sinn stellt den Schützen immer wieder vor neue Aufgaben, die er mit seinem geistigen Vermögen meistert.

  • Zeit
    23. November bis 21. Dezember
  • Natürliches Element
    Feuer
  • Bestimmender Planet
    Jupiter
  • Charakter
    Philosophisch, verwegen, optimistisch, verbohrt
  • Energiereichster Tag
    Donnerstag
  • Tierisches Gegenstück
    Pferd
  • Pflanzen
    Birke
  • Blumen
    Löwenzahn
  • Inspirierende Farben
    Blau und Rot
  • Edelstein
    Türkis
  • Metall
    Zinn
  • Sensitive Körperstellen
    Hüfte und Schenkel
  • Mystische Zahl
    Sechs
  • Gesunde Speisen
    Pampelmuse, Fenchel

Dies gilt nicht nur für die Privatangelegenheiten, sondern auch für berufliche Aussichten. Schließlich übt das Tierkreiszeichen Berufe aus, die ihm regelmäßig Denkanstöße geben – damit er schließlich wieder die Möglichkeit hat, seinem Lebensziel näher zu kommen: Der Erklärung des Sinns. Vielleicht ist es ja gerade dieses Ziel, das dem Schützen einen persönlichen Sinn gibt.

Ein großes Wissen ist dem Sternzeichen zu eigen. Dieses wird ständig vergrößert und der Umstand wird schnell ersichtlich. Der Schütze ist schließlich eine Person, die auch sehr angeregt über seine Erkenntnisse reden kann. Herausforderungen ist er stets bestrebt zu meistern. Stillstand ist für ihn gleichbedeutend mit Rückschritt. Genau diese Eigenschaften sind es, die das Tierkreiszeichen auch zu einem guten Freund machen. Schließlich gilt es, andere zu motivieren und sie mitzuziehen. Der Schütze hat immer einen Rat – selbst bei den größten Problemen. Und wenn ein Freund den Rat selbst nicht mehr befolgen kann, dann ist es der Schütze, der seine Ratschläge eben selbst in die Tat umsetzt, um dem Freund zu helfen.

Charakter Schütze in Beziehungen

Eine Freundschaft mit dem Charakter Schütze ist daher immer von Dauer und sehr stabil, sodass schließlich lebenslang auf die Weisheiten des Tierkreiszeichens zurückgegriffen werden kann – und diese Weisheiten erweitern sich ständig. Ein unerschöpfliches Potenzial. Diesen Eigenheiten folgt der Schütze-Mann auch bei den Frauen. Ständig flirtet er und versucht, die Damen zu verführen. Und die Frauen mögen seine witzigen und spontanen Einlagen. Er liebt aber die Freiheit und Sex steht bei diesem Vorhaben auch nicht im Mittelpunkt.

Vielmehr liebt er die geistigen Ergüsse und lebt diese in der Partnerschaft auch aus. Gleichberechtigung ist für das Zeichen keine leere Floskel, sondern seine Natur. Der Schütze-Mann braucht deshalb eine Partnerin, die nicht klammert und ihm die Freiräume lässt, die er eben braucht. Bekommt der Schütze-Mann diese Freiräume – dann kann auch die Partnerschaft zu einem lebenslanges Modell für den Schützen werden.

Und auch die Schütze-Frau folgt diesem Anspruch. Freiraum ist ein Muss. Und Unabhängigkeit ist ihr Naturell. Die Schütze-Frau will keine Langweiler – sie will Männer, die Freiheit und Abenteuer bedeuten. Bildung, Sport und Reisen sind ihr ebenso ein Anliegen. Und sie tut diese Dinge, sooft sie kann. Und auch die Kinder bekommen diese Attribute durchaus mit auf den Weg gegeben. Ehrgeiz, Glück und Motivation müssen eben vom Partner mit gelebt werden.

Charakter Schütze im Beruf

Im Beruf gelten für den Charakter Schütze die gleichen Grundsätze, wie in der Beziehung: Ehrgeiz, Glück und Motivation. Als Chef folgt er diesen Stichworten besonders. Im Beruf werden diese Werte ausserdem durch die Worte: Gerechtigkeit, Großmütigkeit und Verantwortung ergänzt. Drei Worte, die das Bild des Schützen am besten in seinem beruflichen Umgang beschreiben. Der Schütze liebt große geistige Herausforderungen, die durch sein Wirken und der Arbeit seines beruflichen Umfeldes schließlich auch zum Erfolg führen. Er ist dabei stets bemüht seine Mitstreiter mitzuziehen und auf eine klare Richtung zum Ziel zu halten. Eine besondere Art der Motivation, die nur das Sternzeichen Schütze in dieser Perfektion ausführen kann.

Schütze Sternzeichen Kind

Das Sternbild Schütze

Der Schütze ist ein Sternbild, das sich direkt auf der Ekliptik befindet. Es ist das südlichste aller Tierkreiszeichen und befindet sich zwischen den beiden Sternzeichen Skorpion und Steinbock.

Wo findet man das Sternbild Schütze am Himmel?

Das Sternbild des Schützen setzt sich aus mehreren hellen und sehr gut sichtbaren Sternen zusammen. Es befindet sich inmitten der Milchstraße. Werden die Sterne miteinander verbunden, so ergibt sich ein Bild, welches einer Teekanne mitsamt Henkel und Deckel ähnelt. Der Schütze befindet sich auf der Ekliptik und wird in der Zeit vom 18. Dezember bis 19. Januar von der Sonne durchwandert. Auch der Mond wandert einmal im Monat hindurch.

Zu sehen ist das Sternbild Schütze am besten im Sommer. Anfang Juni hat das Sternbild gegen Mitternacht seinen höchsten Stand erreicht. Im Südosten geht das Sternbild auf und folgt dem Pfad der Ekliptik. Es befindet sich direkt neben dem Skorpion, der sich nur knapp oberhalb des Horizonts bewegt.

Das Sternbild Schütze in der Mythologie

Für den Ursprung des Sternbildes des Schützen gibt es verschiedene Geschichten. Eine davon findet sich in der griechischen Sagenwelt. Hier gab es einst Wesen, die zur Hälfte Mann und zur Hälfte Pferd gewesen sind. Diese nannte man Zentauren. Bei den meisten Zentauren handelte es sich um eher ungemütliche Gesellen, denn sie waren brutal und in der Regel dem Alkohol sehr zugeneigt. Es gab jedoch einen Zentauren, der diesem Bild nicht entsprach: Chiron war klug und gebildet und hatte junge Männer unterrichtet und ihnen zahlreiche Kampftechniken gelehrt, wie etwas das Speerwerfen oder das Bogenschießen. Auf diesen jungen Männern sind viele Helden hervorgegangen.

Chiron war unsterblich, wie die Götter. Als Herkules ihn eines Tages versehentlich mit einem vergifteten Pfeil verletzte, litt Chiron fortan einen fürchterlichen Wundschmerz. Deshalb bat er den Göttervater Zeus darum, um seine Unsterblichkeit zu nehmen, auf dass er erlöst werden möge. Nach seinem Tod wurde Chiron von Zeus in den Himmel gehoben.

Finde Deinen Astrologen