Catherine Keener trug als Jugendliche stets nur Röcke!

Eine Jeans zu tragen, hätte sie sich nie getraut. Begründung dafür sei, dass sie aus einer traditionalistischen, katholischen Familie stammt und es da unmöglich gewesen wäre. Heute ist der Katholizismus für sie eher eine Geisteshaltung, die sie nicht mehr teilt. Die ein oder andere Jeans wird also mittlerweile ihren Weg in Catherines Kleiderschrank gefuden haben.

Die Sterne über Catherine Keener

Die aus Miami stammende US-amerikanische Schauspielerin Catherine Keener besuchte die katholische Monsignor Edward Pace High School in Miami und studierte später am Wheaton College in Massachusetts Anglistik und Geschichte. Keener spielte in zahlreichen Filmen mit, unter anderem 1998 in Out of Sight neben Jennifer Lopez und George Clooney.

Saturn / Sonne: Sporttipps

Catherine Keener sollte in ihrer Freizeit Sportarten wählen, die ihr Verantwortung zumuten, ihre Ausdauer fördern und ihr die Möglichkeit bieten, die gesteckten Ziele konsequent zu erreichen. Climbing erfüllt zum Beispiel diese Anforderungen. Sehr wichtig ist für Catherine zudem, gut zu überlegen, wofür sie sich sportlich gesehen entscheidet, denn sie sollte ihre Entscheidungen nicht allzu oft revidieren müssen. Dies wäre nicht gut für ihr Selbstbewusstsein. Wenn sie in einem Sportstudio mit Gewichten arbeitet, sollte Catherine ihre Kniegelenke besonders, jedoch nicht zu hart, trainieren. Sie sollte aufpassen, dass sie keine unerfüllbaren Ansprüche an sich stellt, sondern das Ziel in Etappen aufteilt und konsequent verfolgt. Catherine muss auf den Spaßfaktor achten: Training ist Entspannung, nicht Arbeit! Dabei ist zu beachten, dass sie eventuell einen zu hohen Blutdruck hat. Das muss sie dringend vor Trainingsbeginn checken. Gut für Keeners Ausdauerverfassung wäre ein spezielles Cardio-Training in einem Sportstudio.

Ernährungstipps:

Catherine Keener sollte checken, ob sie viel Obst isst. Zwar sollte sie einerseits ihren Zuckerkonsum kontrollieren und regulieren, aber andererseits ist in Obst Sonne, quasi „Leben pur“, gespeichert! Catherine muss bei ihren Grundnahrungsmitteln immer auf optimale Qualität achten. Das Beste ist gerade gut genug für sie. Wichtig ist, dass sie viel Wasser, am besten aus Bergquellen trinkt, um Verhärtungen auf körperlicher und seelischer Ebene vorzubeugen. Auch sollte sie darauf achten, weniger Fett, Eier und Fleisch zu sich zu nehmen. Da sich bei Catherine die Stressanfälligkeit durch einen sehr empfindlichen Magen manifestiert, sollte sie sich viele Ruhepausen gönnen. Falls Catherine dabei zu viele Pfunde ansetzen sollte, muss sie diese unbedingt schnell loswerden, denn ihr Herz ist ein wunder Punkt, oder könnte einer werden. Die nötige Schonung kann Catherine mit einer gesunden Ernährung erreichen.

Aufgabe für Catherine Keener: Achte auf die Alarmzeichen Deines Körpers! Er sagt Dir, was Du brauchst!

Quelle: Astrovitalis

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert