Maria Bello wird entführt! Und zwar in ihrem neuen Streifen „Carjacked“, dessen Dreharbeiten im September begonnen haben. Im Mittelpunkt steht eine alleinerziehende Mutter, die samt Kind in ihrem Auto von einem flüchtenden Bankräuber als Geisel genommen und entführt wird. Ihre Hoffnung, dass der Verbrecher sie bald wieder gehen lässt, zerschlägt sich schnell. Der düstere Thriller von Regisseur Peter Medak wird schon mit Spannung erwartet.

Die Sterne über Maria Bello

Die aus Pennsylvania stammende Lehrertochter Maria Bello kam am 18. April 1967 zur Welt. Zusammen mit ihren drei Geschwistern wuchs sie in der Kleinstadt Norristown auf. Maria studierte Jura, widmete sich jedoch nach ihrem Abschluss der Schauspielerei. Durch Auftritte in der Erfolgsserie „Emergency Room“ verstärkte sich Maria Bellos Popularität, wodurch sie den Eintritt ins Filmgeschäft schaffte. Hier kennt man sie aus Filmen wie „Coyote Ugly“ oder der Komödie „Kindsköpfe“.

Mars / Jungfraumerkur

Marias frühkindliche Lebensumstände waren womöglich gekennzeichnet von Unstetheit beziehungsweise Richtungslosigkeit seitens ihrer Eltern, die ihr keinen vernünftigen roten Faden bieten konnten. Es ist möglich, dass sich das besonders in der beruflichen Tätigkeit eines oder ihrer beider Elternteile niederschlug. Die tägliche Arbeit der Eltern barg ständig unerwartete Herausforderungen, gegen die Maria meinte, ankämpfen zu müssen. Dies setzt sich in der alltäglichen Arbeit Maria Bellos fort. Damit ist ihr Spektrum der Wahrnehmung auf das Naheliegende beschränkt, was ihrerseits oft zu einer verengten Betrachtungsweise der Lebensumstände führt. Maria Bello sollte bei dieser Konstellation unbedingt Phasen seelischer Ruhe eingelegen und lernen das Ausgeliefertsein an Umstände und das Verharren im Reaktiven zu überwinden.

Sonne / Mond

Probleme entstehen bei dieser Konstellation für Maria Bello durch den Umstand, dass ihre bewusste Lebenshaltung, also ihre Einstellung und ihr Verhalten, von unbewussten Impulsen mehr als bei anderen Menschen gestört wird. Sofern ihre Eltern irritierend auf Maria als Kind eingewirkt und zwiespältige Erlebnisse in ihr ausgelöst haben, kann ihr Elternhaus ursächlich für diese genannten Probleme sein. Damit ist gemeint, dass Maria in ihrer Kindheit ihre Eltern möglicherweise nicht als Einheit, sondern eher widersprüchlich erlebte und sich daraus folgend nicht genügend an dem männlichen und weiblichen Urbild des jeweiligen Elternteils orientieren konnte. Diese Orientierung benötigt jedoch jeder Mensch, so auch Maria Bello, denn die Orientiertheit aus eigener Kraft fehlt ihr zunächst. Das Problem dieser Konstellation ist allerdings nicht, welche Orientierung dem Kind, also Maria Bello, zur Verfügung steht sondern, dass der Orientierung die geschlechtliche Eindeutigkeit und damit die männliche und weibliche Wesensidentität fehlt.

Aufgabe für Maria Bello: Prüfe ständig Dein Verhalten und beruhige Dein Wesen!

Quelle: Astrovitalis

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.