• Die Numerologie bestimmt das Sein

Bedeutung der 8 in der Numerologie

Die Deutung der 8 in der Numerologie ist eine Aufgabe, die von ausgebildeten Spezialisten vollzogen werden sollte, denn bei der Deutung der Zahl im Leben eines Fragestellers ist ein hohes Maß an Fachwissen und spiritueller Begabung von Nöten. Die Zahl 8 ist in der esoterischen Numerologie das Symbol für den Planeten Saturn. Mit ihr werden auch der Jaspis und der Chalcedon in Zusammenhang gebracht, ebenso die Farbe Rot. Vor allem Menschen, die an einem 8., 17. oder 26. eines Monats Geburtstag haben, sind unter den Achtern zu finden.

Der Mensch und die Zahl 8 in der Numerologie

Die Deutung der Zahl 8 in Bezug zu einem Menschen sagt in der Numerologie viel über seine Charaktereigenschaften aus.

Ein Achter ist insgesamt ein sehr dominanter Mensch mit einem sehr ausgeprägten und starken Willen und guten Führungsqualitäten, wenngleich er auch in der Regel ein Einzelgänger ist. Er kann sich meist nicht auf einen zufälligen Glücksgriff verlassen, sondern muss sich alles, was er je erreichen möchte, hart und mühsam erarbeiten. Gerechtigkeit ist etwas, das dem Achter sehr wichtig ist.

Achter Menschen wirken unter Umständen schnell, als wären sie in ihrem Handeln eingeschränkt. Doch liegt dies einzig daran, dass sie sehr diszipliniert sind und gelernt haben, nicht alles sofort nach außen hin durchblicken zu lassen. Mit einer konservativen Einstellung und einer ruhigen und vorsichtigen Vorgehensweise kann sich der Achter stets auf sein Urteil verlassen und kommt am Ende garantiert an das Ziel seines Erfolges. Schließlich sind Achter sehr mentale Menschen und deshalb sehr ausgeglichen.

Die Zahl 8 wird aufgrund ihrer Form, die einem doppelten Kreis ähnelt, auch als die Zahl der Waage bezeichnet und steht damit auch für die Bereiche Balance und Organisation. Um stets im Gleichgewicht zu bleiben, sollten Achter immer nur einen Fuß vor den anderen setzen und keine zu großen Sprünge wagen, weder psychisch noch physisch.

Achter sind prädestiniert für einen hohen und angesehenen Posten, wie etwa als Direktor oder Präsident eines großen Unternehmens. Aber auch als leitender Angestellter oder als Industrieller machen sie eine gute Figur. Ebenso werden sie sich zum Beispiel im Bankwesen oder aber auch in der Schauspielerei wohlfühlen können. Weitere Möglichkeiten bieten sich im Staatsdienst oder auch in der Literatur, wie etwa als Autor, Verleger oder sogar als Herausgeber.

Die Geburtszahl 8 in der Numerologie

Die Grundlage für die Berechnung der Geburtszahl ist natürlich das Geburtsdatum. Anhand eines Rechenbeispiels ist das Konzept schnell erklärt.

Wir gehen von dem Geburtsdatum 22.08.1983 aus.

Die erste wichtige Zahl ist der Monat, in dem der Geburtstag ist – hier also die 8.

Die zweite Komponente ist der Tag des Geburtstags, hier die Zahl 22. In der Lehre der Numerologie wird hieraus folgende Aufgabe: 2+2=4.

Mit dem Geburtsjahr wird ebenso verfahren – 1983 > 1+9+8+3=21 > 2+1=3.

Alle Ergebnisse werden dann nochmals addiert:

8+4+3=15 > 1+5=6.

Aus der errechneten Geburtszahl lassen sich jetzt folgende Charaktereigenschaften ablesen:

8 – Pflichtbewusstsein und Sicherheit
Menschen mit der Geburtszahl 8 sind auf der Suche nach Ansehen und innerer Ausgeglichenheit – eine Prägung durch Saturn. Der Einfluss des Steinbocks sorgt für Ausdauer und Pflichtbewusstsein. Diese Personen ruhen in sich, sind aber auch sehr ehrgeizig. Sind sie vom Charakter her aufgeschlossen und freundlich, wird dies durch die Coolness überdeckt, die sie ausstrahlen. Routine ist ihnen wichtig. Deshalb ist es für sie nicht einfach, den Blickwinkel zu wechseln. Emotionale und finanzielle Sicherheit ist für diese Menschen ausgesprochen wichtig.

Die Lebenszahl 8 und der Beruf in der Numerologie

Es gibt Punkte im Leben, an denen Entscheidungen getroffen werden müssen. Zum Beispiel, wenn es um den beruflichen Werdegang geht. Eine nicht immer einfache Entscheidung, doch die Numerologie kann Dir weiterhelfen! Nutze Deine persönliche Lebenszahl, um den passenden Beruf zu finden.

Die Lebenszahl wird aus Deinem Geburtsdatum ermittelt und zeigt Deine Stärken und Schwächen. Auch Charaktereigenschaften kannst Du mit Hilfe der Lebenszahl erkennen. Mit diesen Erkenntnissen kannst Du einen Beruf auswählen, der perfekt zu Deinen Stärken passt.

Die Berechnung der Lebenszahl ist recht einfach. Es werden lediglich aus dem Geburtsdatum Quersummen errechnet. Am Ende bleibt die Lebenszahl übrig.

Berechnungsbeispiel:

Datum des Geburtstags: 23.08.1983
Jetzt werden alle einzelnen Zahlen addiert:  2+3+0+8+1+9+8+3=34
Diese beiden Ziffern  des Ergebnisses werden erneut addiert: 3+4=7
Das Ergebnis ist Deine Lebenszahl,  also 7.

Als Lebenszahl kommen demnach ausschließlich einstellige Zahlen in Frage.

Stellt man die Lebenszahl in Bezug zur Karriere, so ergibt sich für die Zahl 8 folgender Typus:

Lebenszahl 8 – Durchhaltevermögen
Diese Menschen sind von Ehrgeiz und Durchhaltevermögen geprägt. Sie möchten viel Wissen ansammeln. Aus diesen Gründen ist eine steile Karriere meist vorprogrammiert. Diese Menschen arbeiten hart, exakt und setzen sich durch. Als Anwalt oder an der Börse sind sie sehr gut aufgehoben. Aber auch als Regisseur oder Tänzer steht ihnen die Welt offen. Diese Menschen dürfen große Träume haben!

Finde Deinen Numerologen

Gefällt Dir die 8 in der Numerologie?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

(2 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5 Sternen)