Geschenke für Steinbock

Geschenke für Steinbock

Wer zwischen dem 22. Dezember und 20. Januar Geburtstag hat, ist im Erdzeichen Steinbock geboren. Im Vergleich zu den anderen Sternzeichen im Tierkreis gilt der Steinbock als besonders konservativ und bodenständig. Der Geburtsplanet Saturn sorgt daneben aber auch für etwas Starrsinn. Neben seiner Sturheit wird dem Steinbock auch oft nachgesagt, geizig, kleinlich und pessimistisch zu sein. Natürlich hat der Steinbock auch einige gute Eigenschaften: In der Regel sind Personen dieses Erdzeichens verantwortungsbewusst, produktiv, ehrgeizig, geduldig und fleißig. Der Steinbock liebt und pflegt Traditionen und vertraut auf alles, was sich bereits seit mehreren Generationen bewährt hat. Für Geschenke bedeutet dies, dass man nach etwas Beständigem und Langlebigem Ausschau halten sollte. Der Steinbock kann mit aktuell modernen Dingen häufig wenig anfangen, sondern braucht etwas, womit er auch in einigen Jahren noch etwas anfangen kann.

Für Steinbock-Herren

Worüber sich der Steinbock-Mann auf jeden Fall freuen würde, wäre ein Aktienpaket mit großen Gewinnchancen – bevorzugt aus traditionellen Bereichen wie der Forstwirtschaft, dem Bergbau oder der Metallgewinnung. Zudem sind dies die astrologischen Entsprechungen zu seinem Geburtsstern Saturn. Wer schenkt aber schon gerne Aktien oder Wertpapiere? Der Steinbock freut sich aber auch über kleinere Dinge, besonders wenn diese schon lange auf seinem Wunschzettel standen. Das Präsent kommt zudem gut an, wenn es hilft, Bestehendes zu erhalten oder zu vermehren – wie etwa dem letzten Teil für seine Sammlung. Der Steinbock legt viel Wert auf Materielles und scheut sich nicht davor zu zeigen was er hat. Hochwertige und luxuriöse Gegenstände wie Briefbeschwerer aus Marmor, Schreibtischunterlagen aus Leder oder teure Steinlaternen sind einige Beispiele für passende Geschenke für den Steinbock-Mann.

Für Steinbock-Damen

Auch für die Steinbock-Dame darf es gerne etwas üppiger und dekadenter sein. Blumen sind für den Anfang nicht schlecht, aber wenn dann in Form eines Diamanten. Aber anders als die Löwe-Frau, die zu den luxuriösesten Damen im Tierkreis gehört, wünscht sich die Steinbock-Dame nicht nur rein teure materielle Geschenke, die sie nach außen hin präsentieren kann, sondern verfolgt damit ein längerfristiges Ziel: Der Besitz soll auch auf Dauer Bestand haben und nicht dazu dienen, kurzfristig das Selbstbewusstsein zu erhöhen. Vielmehr braucht die Steinbock-Dame die Geschenke, um sich von allen anderen abzuheben – ihr Wunsch nach Hierarchien ist nicht zu verachten. Teure Präsente geben ihr das Gefühl, es geschafft zu haben. Prestigeobjekte sind nur dazu da, dies auch allen anderen zu zeigen. Liegt Dir etwas an der Steinbock-Dame, ist ein Halbkaräter bestimmt nicht das Schlechteste. Etwas persönlicher wird es mit einer romantischen Tour in eine Berghütte.

Das Steinbock-Kind

Schon beim Steinbock-Kind wird Sturheit und der extrem starke Willen sichtbar. Es weiß bereit früh, was es will – nämlich gesellschaftlich Vorankommen. Um sich von seinen Altersgenossen zu unterscheiden, braucht der kleine Steinbock Geschenke, die nicht gerade angesagt sind, sondern mindestens schon seit einer Generation davor. Traditionsreiche und alte Gegenstände erfreuen das Steinbock-Kind – beispielsweise kannst Du es mit Dingen aus der Wohnung der Großeltern zum Lachen bringen.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung zu diesem Thema

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.