Beiträge

Mit Engelkarten die eigenen Seelenbewegungen deuten

Mit Engelkarten die eigenen Seelenbewegungen deuten

Ein grundlegender Unterschied zwischen den Engelkarten und anderen Wahrsagekarten ist, daß das Engelorakel für besondere Lebensaspekte bezüglich der spirituellen Weiterentwicklung steht, das bedeutet, dass es einem selbst überlassen ist,…
Welche Gefühle lösen ätherische Öle aus und warum?

Spiritualität: Feinfühlig oder nicht?

Bei der Frage: „Bist Du feinfühlig?“ werden viele Menschen direkt ja sagen. Aber was bedeutet Feinfühligkeit im spirituellen Sinn eigentlich? Wie kann ich herausfinden, ob ich mich mit meiner Feinfühligkeit von anderen Menschen unterscheide? Feinfühlig…
Die karmische Liebesbeziehung

Die karmische Liebesbeziehung

Karma ist für die meisten von uns ein Begriff. Im Buddhismus heißt es, dass das Karma auf Ursache und Wirkung unseres Handelns beruht. Tun wir etwas Schlechtes, hat das negative Folgen und umgekehrt. Infolgedessen spielen sich diese Dinge…
Eigenlob stinkt nicht

Eigenlob stinkt nicht

Anerkennung tut einfach gut! Wenn wir im Job alles gut gemacht haben, wenn wir einen Berg Aufgaben abgearbeitet haben, dann genießen wir ein Lob. Es spielt auch keine Rolle, ob wir die Anerkennung vom Chef, den Kindern oder den Eltern bekommen,…
Dualseelen erkennen: Finden Deinen Zwilling

Dualseelen erkennen: Finden Deinen Zwilling

Dualseelen, auch twinflames genannt, haben ihren Ursprung in einer Seele. Ihre Liebe überdauert das Leben und im nächsten Leben finden sie sich erneut. Dualseelen sind spirituell stark verbunden Eine auf zwei verschiedene Körper verteilte…
Rosenquarz: Der Stein des Herzens

Rosenquarz: Der Stein des Herzens

Rosenquarz wird als Heilstein, sowie auch als Schmuckstein benutzt. Seinem sanften Farbton verdankt er seinen Namen. Eine Sage erzählt davon, dass Eros selbst den Rosenquarz auf die Erde brachte, um Liebe zu schenken. Er wird auch „Stein…
Indische Grußformen: Namaste

Indische Grußformen: Namaste

In Großteilen Indiens ist die häufigste Grußform Namaskar oder auch Namaste. Die Grußformen werden nicht nur zur Begrüßung, sondern auch zum Abschied verwendet, begleitet von einer leichten Verbeugung und aneinandergelegten Handflächen.…
Mystik der Seele – das Horusauge

Mystik der Seele – das Horusauge

Das Horusauge steht für Licht, Heilung und Ganzheit. Seine Bedeutung erlang das Horusauge aus einer alten ägyptischen Sage, nach der Horus in einem Kampf gegen Seth, seinerseits Gott der Finsternis, sein Auge verlor. Dieses zerbrach, wurde…
Carl Gustav Jung: Begründer der analytischen Psychologie

Carl Gustav Jung: Begründer der analytischen Psychologie

Carl Gustav Jung gilt als der Gründer der analytischen Psychologie. In Verbindung mit Adlers Individualpsychologie und der Psychoanalyse nach Freud handelt es sich um die klassisch-tiefenpsychologischen Therapierichtungen. Im Bereich der Tiefenpsychologie…
Autogenes Training & Entspannung

Autogenes Training – Entspannung für die Seele

Es stellt sich doch in fast jedem Berufsfeld gleich dar - die meisten Jobs werden immer stressiger. Nicht nur der steigende Zeit-, Termin-, oder Verantwortungsdruck, sondern auch die Angst vor der Arbeitslosigkeit und erhöhte Leistungsanforderungen…
Das Gesicht sagt mehr als 1000 Worte

Das Gesicht sagt mehr als 1000 Worte

Das Gehirn ist in zwei Hälften eingeteilt. Die linke Hälfte steuert die rechte Seite unseres Körpers, während die rechte Hälfte die linke Körperseite steuert. Unser Gesicht zeigt auf der rechten Seite, was wir nach außen hin zeigen möchten.…
Die Seele und ihre Erlösung

Die Seele und ihre Erlösung

Alle Seelen landen früher oder später im Jenseits und gelangen in die hohen Himmelssphären. Wann, wie und der Weg sind oft sehr unterschiedlich. Im Buch „Jenseitige Welten“ von Jana Haas erfahren wir, wie unsere Seele bei der Reise durch…