Kartenlegen Legesysteme Header-Keyvisual

Das keltische Kreuz – Legesystem

Fragestellung

Das keltische Kreuz – Legesystem beantwortet folgende Fragen:

  • Wie geht es in Bezug auf meine Frage weiter?
  • Wie entwickelt sich alles?

Stärke des Legesystems: Das keltische Kreuz

Das keltische Kreuz Legesystem kann systembedingt so gut wie jede Frage beantworten.

Ziel & Aussage der Legung: Das keltische Kreuz

Eingehende Legung, die gut einen Verlauf anzeigen kann.

Bedeutung der Legeform

Das keltische Kreuz ist eine der bekanntesten Legemethoden. Es lassen sich besonders gut Abläufe beschreiben. Sowohl die, die schon vergangen sind, als auch kommende Verläufe. Diese Methode eignet sich eigentlich immer.

TAROTKARTEN

10

KARTEN BENÖTIGT

Position & Symbolik im Legesystem

Das keltische Kreuz – Legesystem

1 Ausgangsbasis

2 Der Faktor, der dazu kommt – egal ob hinderlich oder erfreulich

3 Das, was Dir bewusst ist

4 Das, was Dich unbewusst beeinflusst

5 Die jüngste Vergangenheit. Die Themen, die der aktuellen Situation direkt zugrunde liegen

6 Die nahende Zukunft, das was als nächstes passiert

7 Deine Wahrnehmung in Bezug auf das Thema, die Art, wie es Dir damit geht *

8 Die Umgebung. Das kann sowohl der Einfluss anderer Menschen sein, als auch der Ort des Geschehens. Bei Fragen rund um die Liebe wird hier der (mögliche) Partner repräsentiert

9 Wünsche und Ängste.

10 Die längerfristige Zukunft. Das, was nicht direkt passiert, sondern wohin die Dinge sich voraussichtlich entwickeln werden.

* oder der betreffenden Person, für die die Karten gelegt werden

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Kartenlegen Legesysteme: Das keltisches Kreuz

Deutung: Das keltische Kreuz – Legesystem

Das „Das keltische Kreuz – Legesystem“ wird wie folgt gedeutet: Du fängst mit Karte 5 an, denn die zeigt die unmittelbare Vergangenheit und damit die Ursache an. Anschließend kommt Karte 9, die die Erwartungen und Wünsche andeutet. So weißt Du, was der Hintergrund ist, aus dem heraus die Frage entstanden ist. Anschließend schaust Du Dir Karte 1 und 2 an, welche die momentanen Haupt-Energien anzeigen. Die bewusste Wahrnehmung der Situation findest Du dann auf Platz 3 und die unbewussten Themen auf Platz 4. Letzterer ist übrigens besonders wichtig, da hinter ihm viel Kraft steckt. Danach deutest Du, wie die Einstellung zum Fragethema angesiedelt ist mit Karte 7. Die äußeren Einflüsse mit Karte 8 und die künftigen Entwicklungen mit Karte 6 und 10.

Finde Deinen Tarot-Kartenleger

Gefällt Dir das keltische Kreuz als Legesystem?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

(266 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5 Sternen)