Kartenlegen Legesysteme Header-Keyvisual

Inannas Abstieg in die Unterwelt – Legesystem

Fragestellung

Inannas Abstieg in die Unterwelt – Legesystem beantwortet folgende Fragen:

  • Welche Schattenthemen wollen erlöst werden?

Stärke des Legesystems: Inannas Abstieg in die Unterwelt

Das “Inannas Abstieg in die Unterwelt” Legesystem ist ideal, um sich selbst besser und ganzheitlicher kennenzulernen. Auch um eine Therapie zu begleiten. Denn hier geht es ums „Eingemachte“.

Ziel & Aussage der Legung: Inannas Abstieg in die Unterwelt

Aufschluss über Schattenthemen.

Bedeutung der Legeform

Bei dieser Legung geht es um eine Reise in die Unterwelt – ins eigene Unterbewusstsein, tief hinab in seelische Dunkelkammern. Der Mythos von Inanna, der Himmelskönigin der Sumerer, gibt dieser Legemethode ihren Namen. Aus psychologischer Sicht geht es darum, in die eigenen seelischen „Abgründe“ einzutauchen, um dort schlummernde Themen ans Licht zu holen. So werden diese erlöst und es kann ganzheitliche Heilung geschehen – man wandelt sich zu einem bewussteren Menschen, der ein oder mehrere Schattenthemen erlöst hat, die folglich keine Wirkungen, keine Macht mehr über ihn und sein „Schicksal“ haben. So wird man freier und glücklicher.

TAROTKARTEN

15

KARTEN BENÖTIGT

Position & Symbolik im Legesystem

1 Deine lichte Seite (die durch die Begegnung mit dem Schattenthema ganz und heil werden will)

2 Die Tür in Deine seelische Unterwelt, Deine Dunkelkammer

3-9 Alles was nach und nach losgelassen werden soll. Beispielsweise alte Wertvorstellungen, Verhaltensweisen, Erwartungen…

10 (normalerweise in röm. Zahlen: X) Das Schattenthema, das ans Licht gebracht, erkannt und geheilt werden möchte

11 Helfende Energie

12 (normalerweise in röm. Zahlen: XII) Der erste hilfreiche Impuls

13 (normalerweise in röm. Zahlen: XIII) Der zweite hilfreiche Impuls

14 (normalerweise in röm. Zahlen: XIV) Der neugeborene, „geheilte“ Mensch

15 Opfer, das was Du (vorübergehend) loslassen sollst

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
Kartenlegen Legesysteme: Inannas Abstieg in die Unterwelt

Deutung: Inannas Abstieg in die Unterwelt – Legesystem

Das „Inannas Abstieg in die Unterwelt – Legesystem“ wird wie folgt gedeutet: Idealerweise gehst Du so vor, dass Du zuerst die großen von den kleinen Arkana trennst. (Die Kleinen haben entweder eine Zahl oder einen Namen, die Großen haben beides). Anschließend ziehst Du 5 Karten aus den großen und 10 aus den kleinen Arkana. Die Großen legst Du auf die Plätze mit den römischen, die anderen, auf die mit den arabischen Ziffern – in der angegebenen Reihenfolge.

Karte 1 zeigt die lichten Anteile in Dir, Karte X die dunklen. Versuche zu verstehen, wo die beiden gegensätzlich sind – in Karte XIV zeigt sich dann, wie diese Gegensätze sich vereinigen. Danach deutest Du die Karten 2-9, um den Weg in Dein Inneres, in Deine persönliche Unterwelt, nachvollziehen zu können. Dabei ist wichtig zu verstehen, dass all die gezeigten Themen hergegeben werden müssen. Was als erlösend oder auch als schwierig erlebt werden kann, je nach dem. Anschließend deutest Du die Karten 11-13. Diese zeigen Deinen neuen Aufstieg zurück aus der Unterwelt an. Die 15 schließlich sagt Dir, welches „Opfer“ Du bringen, was Du loslassen solltest, damit Deine „Wiedergeburt“, Dein Neuanfang, optimal gelingen kann.

Finde Deinen Tarot-Kartenleger

Gefällt Dir Inannas Abstieg in die Unterwelt als Legesystem?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

(179 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5 Sternen)