Die Geschichte des Enneagramms

Die Geschichte des Enneagramms

Das Enneagramm wurde in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts von Georg Iwanowitsch Gurdjieff eingeführt und gilt als spirituelles Symbol. Die Typenlehre des Enneagramms geht auf jüdische, christliche und islamische Quellen zurück.

Man geht sogar davon aus, dass das Enneagramm bis Ägypten und Babylon zurückreicht. Woher diese Lehre stammt, ist heute nicht mehr genau feststellbar, fest steht jedoch, dass sie sehr alt ist.

Heute unterscheidet man bei der Anwendung des Enneagramms unter mehreren Richtungen. So verwenden einige die Lehre Ichazos, während eine zweite Gruppe versucht, das Ennagramm in einem christlichen Kontext zu sehen. Es gibt jedoch auch eine dritte Gruppe, bei ihr steht die psychologische Seite des Enneagramms im Vordergrund. Bei dieser Gruppe spielt auch die Typenlehre eines Carl Gustav Jung oder das Typensystem von Myers-Briggs eine Rolle. Offenbar finden sich hier große Übereinstimmungen. Wobei das Enneagramm deutlich präziser und in sich geschlossener ist und mit seiner inneren Logik beeindruckt.

Das Enneagramm als Typenlehre

Gurdjieff selbst äußerte sich nie zum Enneagramm als Typenlehre. Viele Gurdjieff-Kenner gehen jedoch davon aus, dass ihm die Typenlehre durchaus bekannt war. Sie glauben sogar, dass er sie im Umgang mit seinen Schülern intensiv eingesetzt hat. Dies geschah jedoch, ohne sie davon in Kenntnis zu setzen oder gar diese Form der Geheimlehre aufzudecken.

Gurdjieff galt als Enneagramm-Typ 8. Diesem Typ wird ein großes Interesse an Macht und Kontrolle zugesprochen. Wenn jemand das Enneagramm beherrscht, kann es offenbar zu einem starken Machtwerkzeug werden. Denn es lässt einen schnell erkennen, von welchen Motiven oder Überzeugungen der andere Mensch geleitet wird. Und auch über dessen Wahrnehmungen und Prioritäten sagt das Enneagramm viel aus. Wer erkennen kann, wo die Stärken und Schwächen seiner Mitmenschen liegen, ist in der Lage sein Gegenüber besser zu beurteilen aber auch zu manipulieren. Während seiner Reisen in den Mittleren Osten hatte Gurdjieff viel Zeit, alles über das Enneagramm und seine Möglichkeiten zu lernen.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung zu diesem Thema

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.