Traumdeutung: Flugzeug

Traumdeutung: Flugzeug

Flugzeuge sind in der Traumdeutung ein sehr schönes Symbol. In diesem Fall erkennt unser Unterbewusstsein, dass eine ganz neue Lebenssituation uns erwartet.

Mit dem Flugzeug sind wir in der Lage, neue Orte überall auf der Welt zu erkunden. Wohin die Reise wohl gehen wird? Im Traum leben wir in unserer eigenen Welt, wir schaffen andere Situationen und lassen uns von unseren Gefühlen treiben. Als Passagier im Flugzeug reisen wir im Traum und unser Unterbewusstsein nimmt jede Lebensveränderung wahr. Während wir im Traum nur fliegen und selbst entscheiden, wo es hingeht und vor allem, wie geflogen wird, ist es in der Realität ganz anders, da setzen wir unser Vertrauen in eine Maschine und den Piloten.

In der Traumdeutung sind Veränderungen sind oft gepaart mit neuen Gefühlen

Um neue Gefühle kennen zu lernen oder andere zu ignorieren ist es erstmal wichtig, über den großen Ozean der Gefühle hinweg zu fliegen. Weit über dem Wasser kann unser Geist abschalten und wir müssen uns mit nichts weiter auseinandersetzen. Anders sieht es aus, wenn man ganz nah am Wasser vorbeifliegt, das bedeutet, dass wir immer noch mit den Gefühlen hadern. Beim Fliegen bewegen wir uns in der Luft und verlassen das gewohnte Element Erde.

Die geistige Welt wird in der Luft mit Inspiration und Energie versorgt

In der Luft nimmt alles andere Formen an und die materiellen Dinge sind nicht mehr so wichtig. In der Luft sind wir nicht mehr an die gewohnte Situation gebunden und es fällt uns leichter, Dinge neutral zu beobachten und das führt dazu, dass wir besser und einfacher beurteilen können. So gesehen ist es also sehr positiv, wenn man von einem Flugzeug träumt. Bei der Landung des Flugzeuges kommt auf der Erde wieder ein neuer Aspekt in unser Leben. Dieses Ereignis ist auch positiv zu deuten, weil es durch die Zeit in der Luft erst entstehen konnte. Zu klären ist, ob uns das was wir beim Aussteigen sehen auch gefällt.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung zu diesem Thema

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.