Die Farben des Lebens: Blau

Die Farben des Lebens: Blau

Die Farbe Blau ist grundsätzlich betrachtet eine eher kalte Farbe. Sie steht vor allem für Ruhe und Harmonie, aber auch für die Unendlichkeit. Ihre Bedeutungen sind neben Treue und Loyalität außerdem solche Eigenschaften wie Offenheit, Stille, Schweigsamkeit und Zurückhaltung. Handelt es sich um die Farbe Hellblau, so bedeutet dies Freiheit, bei Dunkelblau bedeutet dies vielmehr Respekt und Verantwortung.

Blau hat verschiedene Heilkräfte. Nicht nur, dass die Farbe Blau sehr beruhigend auf den Menschen wirkt, sie ist auch dabei behilflich, dass wir uns entspannen können. Auch bei Ängsten und Mutlosigkeit ist die Farbe Blau behilflich. Außerdem wird durch sie die Verdauung und die Bewegung von Körperflüssigkeiten aktiviert.

Anwendung findet die Farbe Blau in der Esoterik in sehr vielen Bereichen. So gilt Blau beispielsweise grundsätzlich als heilungsunterstützend und blutdrucksenkend. Sie fördert das Zell- und Gewebewachstum und lindert Schmerzen, wirkt zusätzlich kühlend und bringt Ruhe und Frieden. Sie hilft außerdem bei Beschwerden der Schilddrüse und im Mund und Rachen sowie bei Fieber und Traumata. Da die Farbe Blau sehr beruhigend auf den Menschen wirkt, hilft sie des Weiteren gegen Unruhen und Ängste, senkt den Puls und den Blutdruck und ist auch bei Meditationen sehr förderlich. Die Farbe hilft aber auch noch bei diversen weiteren Beschwerden, wie zum Beispiel:

  •  Infektionen
  •  Blutungen
  •  Schlafstörungen
  •  Impotenz
  •  Verbrennungen
  •  Ekzeme
  •  Geschwüre
  •  Gastritis
  •  Rückenschmerzen

Wobei die Farbe Blau allerdings nicht helfen kann, sind Muskelverspannungen und Lähmungen, eine schlechte Durchblutung oder Müdigkeit.

Um sich die Farben des Lebens zu Nutze zu machen, kann man diese beispielsweise einatmen. Dies funktioniert überwiegend durch Visualisierung, also durch reine Energiearbeit und Vorstellungskraft. Hierzu setzt oder legt man sich in eine bequeme Position und konzentriert sich nur auf seine Atmung, die entspannt und gleichmäßig verlaufen soll. Bei jedem Atemzug stellt man sich nun vor, wie man die Energie der Farbe in sich aufnimmt.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung zu diesem Thema

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.