Was ist ein Lichtarbeiter?

Was ist ein Lichtarbeiter?

Spirituell interessierte Menschen stoßen häufiger auf den Begriff Lichtarbeiter und können dennoch nicht viel mit dieser Bezeichnung anzufangen. Dies liegt unter anderem daran, dass es viele unterschiedliche Definitionen und Auffassungen von sogenannten Lichtarbeitern gibt.

Wie der Name schon sagt, basiert die Aufgabe des Lichtarbeiters auf Lichtenergie und er möchte diese verbreiten. Doch was sind die Details dieser Energie und Aufgabe?

Lichtenergien und dunkle Energien

Auf unserer Erde herrscht bei fast allem eine Polarität, das heißt, wir vermerken Gegensätze zwischen hell und dunkel, warm und kalt, fröhlich und traurig. All diese Gegensätze basieren auf unterschiedlichen Energien. Es gibt folglich helle und dunkle Energien. Helle oder sogenannte Lichtenergien verkörpern positive Energien wie Liebe, Wissen, Weisheit und Freiheit.

Diese Energie ist überall vorhanden, unsere Erde hat sich mit der Zeit jedoch immer weiter von dem Kern der Lichtenergie, der besonders intensiv ist, entfernt und so können nur noch wenige diese Energie spüren – hier kommen die Lichtarbeiter ins Spiel.

Lichtarbeit

Die Lichtarbeit besteht aus der Aufgabe, Lichtenergie auf der Erde zu verbreiten. Durch heilende Tätigkeiten, die Wissen, Liebe, Freiheit, Gesundheit – also verschiedene Aspekte, die unter die Lichtenergie fallen – auf der Erde verbreiten, helfen Lichtarbeiter dabei die Erde und Menschen wieder mit höheren Dimensionen zu verbinden.

Dabei muss jemand nicht zwingend als Lichtarbeiter geboren werden, sondern kann in diese Aufgabe hineinwachsen. Grundsätzlich zeichnen sich Lichtarbeiter durch lichtvolle Energien im Gegensatz zu dunklen und damit negativen Energien aus. Dennoch setzen sie sich in ihrer Arbeit mit dem Licht zwangsläufig auch mit diesen auseinander.

Das Wesen der Lichtarbeiter

Lichtarbeiter, ob von Anfang an oder im Laufe ihres Lebens, zeichnen sich durch bestimmte Wesenszüge aus. Oft fühlen sie sich schon als Kind anders als andere. Sie verspüren zum Beispiel schon früh eine Ablehnung gegen hierarchische Strukturen, die auf Macht gründen.

Sie verspüren darüber hinaus einen großen Drang, anderen Menschen zu helfen und Wissen und Liebe auf der Erde zu verbreiten. So werden sie häufig als Therapeuten, Lehrer oder Heiler tätig. Sie haben Einfühlungsvermögen und Mitleid, was sich in unterschiedlichen Bereichen niederschlagen kann und ihr Tun ist ganz von dem Wunsch geprägt, Licht auf unserer Erde zu verbreiten.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung zu diesem Thema

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.