Welcher Feng Shui Typ bist Du?

Mythen aus dem Feng Shui - Von Geldverlust und Windspielen

Glaubt man der Lehre des Feng Shui, so ist jeder Mensch einem von fünf Elementen zugeordnet. Jedes Element entspricht einer Persönlichkeit und ist dabei mit ganz individuellen Eigenschaften ausgestattet. Wer sich daran orientiert, kann seine Lebensenergie, das Chi, in die richtigen Bahnen lenken. Das Ziel sollte sein, seinem Typ gemäß zu leben und damit das maximale Wohlbefinden aus seinem Dasein herauszuholen.

Erde:

Menschen dieses Typs wirken sehr zuverlässig und beständig. Sie gehen ungern Risiken oder Wagnisse ein und haben ein gutes Gespür für Geld und Erfolg. Für sie sind Erdfarben sehr geeignet, wie etwa Gelb und Braun. Um ihre Energien anzuregen, sollten sie sich mit Dingen umgeben, die aus Keramik, Ton oder Terrakotta bestehen.

Feuer:

Wer das Element Feuer sein eigen nennt, gilt im Allgemeinen als dynamisch, aber auch romantisch und sogar sprunghaft. Sie sind leicht zu begeistern und zu entfachen. Kein Wunder, dass ihre Farbe das aktive Rot ist. Um ihr Chi zu stimulieren, umgeben sich diese Menschen gern mit kantigen Möbeln, Kerzenlicht und vielen Dreieckssymbolen.

Holz:

Hier liegen die Stärken in der Kreativität und Ausprobieren von Neuem. Menschen, die diesem Typ angehören gelten als aufgeschlossen und sogar verspielt. Trotz ihres ausgeprägten Freiheitsdrangs sind sie nicht gern allein. Ihre bevorzugte Farbe ist Grün. Sie umgeben sich gern mit Holzmöbeln und großen Pflanzen.

Wasser:

Menschen, deren Element das Wasser ist, wirken auf ihre Umwelt besonders mitfühlend und sensibel. Sie sind eher der Typ für eine leise Tonart und symbolisieren am ehesten das stille Wasser. Ihre Farben liegen in den Bereichen blau und schwarz. In ihrer Umgebung sollten Wasserobjekte, wie Zimmerbrunnen oder Ähnliches nicht fehlen.

Metall:

Bei diesen Menschen überwiegt ein glasklarer Verstand, sie gelten als zielstrebig und sehr ehrgeizig. Ihre Farben sind Gold und Weiß. Ihre Umgebung weißt dabei runde Formen bei Tischen oder Teppichen aus. Auch Gegenstände aus Metall fördern ihr Chi.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung zu diesem Thema

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.