Die Aura entspannen mit Ohrkerzen

Die Aura entspannen mit Ohrkerzen

Die Hopi Indianer wussten schon vor vielen Jahrhunderten, dass Ohrkerzen eine wohltuende Wirkung haben. Auch andere Naturvölker haben die Methode zur Beeinflussung der Aura angewandt.

Seit den Neunzigerjahren gehören Ohrkerzen auch in Europa zum Programm für Wellness- und Heilbehandlungen. Um eine Ohrkerzen Behandlung durchführen zu lassen, wendet man sich am besten an eine Wellness Einrichtung oder einen Therapeuten, der mit der positiven Wirkung der überlieferten Methode arbeitet.

Eine derartige Therapie kann man auch zu zweit im privaten Umfeld durchführen. Einer der beiden nimmt eine bequeme Seitenlage ein, während der Partner dafür sorgt, dass die Ohrkerze senkrecht in der Ohrmuschel steht. Das Rauschen im Inneren der Kerze während der Abbrennphase sorgt für eine angenehme Entspannung, die sich bis hin zur messbaren Tiefenentspannung steigern kann. Sobald die Kerze die Abbrennmarke erreicht hat, wird sie vom Partner aus dem Ohr genommen. Die Flamme wird in einem Glas Wasser gelöscht.

Ein Partner ist nicht nötig

Es ist unbedingt nötig, dass eine zweite Person anwesend ist, die sich um das Anbringen, Anzünden und Überwachen der Kerzen kümmert. Während der Abbrennphase zieht sich die helfende Person etwas zurück oder wendet sich demjenigen liebevoll zu, der die Ohrkerzen Behandlung empfängt. Die Entspannung geht in der Hauptsache von der Wirkung der Kerze aus.

Im Anschluss daran kann eine zusätzliche, sanfte Massage der Ohrläppchen zu einer vertiefenden und nachhaltigen Entspannungswirkung führen. Eine heilende Wirkung auf Tinitus, Migräne oder anderen Erkrankungen aus dem Hals-Nasen-Ohren-Bereich und der Kopfregion wurde bisher nicht nachgewiesen. Die Entspannung der Aura ist dagegen durch Aurafotografie belegt worden.

Im Jahr 2010 fand eine Studie zu dem Thema statt. Als Ergebnis wurde festgehalten, dass bei fast allen Anwendungen eine deutliche, positive Veränderung der Aura nachgewiesen werden konnte. Ralf Marien-Engelbarts führte als Ergebnis seiner Studie an, dass sich sowohl die Größe der Chakren, als auch die Farbe der Aura veränderten, während die Probanden sich einer Ohrkerzenbehandlung unterzogen. Nicht zuletzt diese Erkenntnisse führten dazu, dass eine Therapie mit Ohrkerzen in der Naturheilkunde einen immer wichtigeren Platz einnimmt.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung zu diesem Thema

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.