Transzendentale Meditation

Transzendentale Meditation

Die Transzendentale Meditation führt zu einer Überschreitung des Bewusstseins, bis hin zum Gefühl des Abhebens. Der schwerelose Geist überwindet den Einfluss der Körperlichkeit. Diese spezielle Form der Meditation ist nur mit Hilfe eines Lehrers zu erlernen.

Maharishi Mahesh Yogi – das ist der Name des Gründers einer Organisation, die sich der Lehre dieser intensiven Meditationstechnik verschrieben hat. Transzendentale Meditation hat darin nicht nur den Hauptzweck, einzelnen Menschen zu helfen. Die indische Organisation, die mittlerweile weltweit tätig ist, hat sich zum Ziel gesetzt, mit ihrer TM-Lehre die Welt zu verbessern. Deshalb nennt sich die Gruppe seit 2000 „Globales Land des Weltfriedens”.

Mittlerweile haben fünf Millionen Menschen TM erlernt und praktizieren zwei Mal täglich für 20 Minuten ihre Übungen. Die Wirkung von Transzendentaler Meditation auf den Einzelnen soll die kognitiven Fähigkeiten optimieren. Wissenschaftlich konnte bisher nicht nachgewiesen werden, ob transzendentales Meditieren wirklich klüger und kreativer macht. Auf jeden Fall verhilft die Meditationstechnik zu mehr Gelassenheit im Alltag und zu Stressabbau. Aggressionen können sich regelrecht in Luft auflösen.

Yogisches Fliegen

Der Geist wird bei den Übungen in den Mittelpunkt gestellt. Er soll den Körper überwinden und fliegen lernen – weshalb eine spezielle Form der TM auch Yogisches Fliegen genannt wird. Der ursprüngliche Plan der TM-Organisation war darauf ausgerichtet, zuerst einzelne Menschen und dann die ganze Welt zu befrieden. Aggressionen, Kriege, Unfälle und allgemeiner Rückgang der Kriminalität sollten die Folge davon sein, dass sich immer mehr Anhänger der Methode bedienen.

Aufgrund der angestrebten gesellschaftlichen Ziele und den Strukturen innerhalb der Organisation, ist diese in Deutschland nicht ganz unumstritten und wird immer wieder in die Nähe von Sekten gestellt. Das Erlernen der TM ist an mehr als 1000 Schulen weltweit möglich und ist außerdem mit Kosten verbunden. Die Schulungen dürfen nur von ausgebildeten TM-Lehrern durchgeführt werden. Weniger Leid, mehr Glück im Leben – das erhoffen sich die Kursteilnehmer, die ihr Dasein durch Transzendentale Meditation verbessern wollen.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung zu diesem Thema

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.