“Mediale Medizin” verspricht Hoffnung für jeden

Anthony Williams Buch Mediale Medizin erschien erstmals 2015 und sorgte international für großen Wirbel. Das Besondere ist schnell erfasst, Anthony Williams ist ein Medium und durch seine Begabung in der Lage, kranken Menschen mit neuen und treffenden Behandlungsmöglichkeiten zu helfen. Darunter sind auch Personen, denen von der herkömmlichen Medizin vermittelt wurde, dass sie an seltenen und zum Teil sogar unheilbaren Krankheiten leiden.

Die Geschichte des Mediums Anthony Williams

Mit vier Jahren begann Anthony eine Stimme neben seinem rechten Ohr zu hören. Die Stimme sagte ihm damals, dass seine Großmutter an Lungenkrebs leide. Obwohl er nicht verstand, was er sagte, teilte er diese Diagnose seiner Familie beim Abendessen mit – und behielt Recht. Seit dem, so beschreibt er, hat diese Stimme nicht mehr aufgehört mit ihm zu reden und teilt ihm treffsicher die Gebrechen und Leiden der Personen mit, die ihm begegnen.

Die Diagnose

Erstellt Williams eine Diagnose, so wird diese auf zweierlei Wegen bestimmt. Zum einen beschreibt die Stimme exakt, was dem Betreffenden fehlt und zum anderen lernte der Autor eine Methode, die er Ganzkörper-Scan nennt. Es handelt sich hierbei um eine Technik, die es ihm ermöglicht, die Person, ähnlich einem MRT, neu zu visualisieren. Aufgrund der Ergebnisse kann er dann spezifische Aussagen über den Krankheitsstatus der Person treffen.

Mediale Medizin

Nach über 25 Jahren mit der Stimme an seiner Seite hat Williams dann 2015 seine Erfahrung und sein Wissen in seinem Buch Mediale Medizin niedergeschrieben. Aufgeteilt in 23 Kapitel beschreibt er, was Menschen gegen ihre Leiden tun können und geht dabei auch auf Krankheiten wie Depressionen, Diabetes oder Multiple Sklerose ein. Seine Ratschläge beziehen sich dabei nicht nur auf Meditationen und Entspannungsübungen, sondern liefern spezifische Tipps zu Ernährung und Entgiftung.

Für den Autor ist es dabei unerlässlich den „wahren Ursprung von Krankheit und Heilung“ zu verstehen. Nur so könne man an der Situation etwas ändern und den Genesungsprozess in Gang bringen.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung zu diesem Thema

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.