Traumdeutung: Nachricht auf dem Handy

,
Traumdeutung: Nachricht auf dem Handy

Die wichtigsten Unterschiede zwischen dem Erhalt eines Briefs und einer SMS sind zum einen der Zeitbezug und zum anderen die Länge der Nachricht. Eine SMS bezieht sich also auf aktuelle Botschaften und ist prägnant formuliert. Die Botschaft wird in der SMS direkt auf den Punkt gebracht und dies entweder besonders negativ oder besonders positiv.

Emotionale SMS sind am häufigsten

Die häufigsten Kurznachrichten, die wir im Traum erhalten, sind emotional. Sie bewegen uns und spiegeln wieder, was uns Sorgen bereitet oder Angst macht. Diese SMS sind dabei entweder besonders positiv, wie etwa eine Liebesbotschaft, ein Heiratsantrag oder die freudige Nachricht einer Schwangerschaft, oder besonders negativ, wie die Nachricht über einen Todesfall, eine nicht bestandene Prüfung oder eine Trennung. Hierbei handelt es sich allerdings nicht um Vorboten sondern um den Ausdruck von Ängsten.

Vorboten und Prophetien

Prophetische SMS sind Vorboten, deren Inhalt sich später bewahrheitet. Besonders bei hellsichtigen und besonders feinfühligen Menschen sind diese Botschaften keine Seltenheit. So wurden viele Erfindungen in den Träumen Ihrer Entdecker gemacht.

Nachrichten scheinbar ohne Sinn

SMS, die scheinbar ohne Sinn sind, beinhalten verschlüsselte Botschaften. So kann die Nachricht, dass die Katze entlaufen ist, wenn der Träumende gar keine Katze besitzt, bedeuten, dass eine Freundin Probleme hat und hier nachgehakt werden sollte

Da SMS in Träumen sehr selten vorkommen, handelt es sich stets um äußerst wichtige Botschaften des Unterbewusstseins, die etwa in einem Traumtagebuch festgehalten werden können.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung zu diesem Thema

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.