Die Farben des Lebens: Schwarz

Die Farben des Lebens: Schwarz

Gemeinsam mit der Farbe Weiß spielt die Farbe Schwarz schon seit Anbeginn der Menschheit eine wichtige Rolle. So steht beispielsweise in den heiligen Büchern von Asien, dass am Anfang das Nichts gewesen ist, aus welchem heraus sich alles entwickelt hat. Ebenso steht in der uns bekannten Bibel geschrieben „Gott sprach: Es werde Licht.“

Bei der Farbe Schwarz handelt es sich genau genommen eigentlich gar nicht wirklich um eine Farbe. Grund dafür ist die Tatsache, dass diese Farbe kein Farbspektrum besitzt. Die Farbe Schwarz steht allgemeinhin für etwas Unheilvolles und bringt nur Unglück. Sie ist außerdem, zumindest in Deutschland und auch in den USA, eine Farbe der Trauer und des Leidens. Sie ist aber auch eine Art des Schutzes.

Der Farbe Schwarz wurde schon seit jeher eine große Bedeutung zugeschrieben, denn sie ist es, welche die Dunkelheit verkörpert. Während Weiß für Licht, das Gute und das Leben steht, steht Schwarz hingegen für die Finsternis, das Böse und den Tod.

In ihrer Bedeutung steht Schwarz für Distanz und Verborgenheit. Trauert beispielsweise ein Mensch um einen geliebten, verstorbenen Mitmenschen, so kleidet er sich traditionsgemäß in schwarzer Kleidung. Auch in Indien beispielsweise hat die Farbe Schwarz eine große Bedeutung, denn hier werden den Kindern mit Lampenruß die Augen geschwärzt, was diese von dem „bösen Blick“ schützen und bewahren soll.

Schwarz steht aber nicht nur für das Böse und den Tod, sondern sie verfügt auch über eine gewisse Eleganz und Würde und verspricht Sicherheit. Die Farbe besitzt außerdem einige heilende Kräfte. Energieblockaden und Verspannungen werden mit dieser Farbe gelöst und wir werden von Schmerzen befreit. In einer Atmosphäre der Stille verhilft uns Schwarz aber auch zum Selbstschutz, denn die Farbe wirkt umhüllend wie ein Schutzmantel.

Begegnen wir der Farbe Schwarz in Harmonie, so verleiht sie uns innere Stärke und führt uns zur Selbsterkenntnis. Sie stärkt außerdem unser Urteilsvermögen und lässt uns geistesgegenwärtig bleiben.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung zu diesem Thema

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.