Seelenverwandtschaft in der Partnerschaft – Eine Illusion?

Seelenverwandtschaft in der Partnerschaft - Eine Illusion?

Von einer Seelenverwandtschaft spricht man immer dann, wenn zwischen zwei Menschen eine tiefe Verbundenheit herrscht. Beide Partner haben das Gefühl die eigene Weltsicht mit dem Partner zu teilen und in allen entscheidenden Dingen gleich zu empfinden.

Das Gefühl einer Seelenverwandtschaft entsteht aber auch oft mit Fremden. Jeder der beiden Personen hat dann das Gefühl den Anderen schon lange zu kennen und eine tiefe Vertrautheit zu spüren.

Seelenverwandtschaft als Illusion?

Für die Forschung handelt es sich beim Begriff Seelenverwandtschaft um eine Illusion. Für sie basiert das subjektive Empfinden allein auf objektive Gemeinsamkeiten, dies wird durch die eigene Wahrnehmung noch verstärkt. Darauf folgt ein tiefes Gefühl der Zusammengehörigkeit.

Dies wurde wissenschaftlich untersucht. Für den Test wurden Paare, die in längeren Beziehungen leben, Fragebögen vorgelegt. Darin mussten sie Fragen über ihre Vorstellungen von der Partnerschaft und ihre Bindungsbereitschaft beantworten. Gleichzeitig sollten sie die Vorstellung ihres jeweiligen Partners einschätzen.

Die Auswertung zeigte die Unterschiede zwischen der realen und der wahrgenommenen Ähnlichkeit der Partner. Die wahrgenommene Ähnlichkeit mit dem Partner war weitgehend höher als es der Realität entsprach. Oft vermuteten die Teilnehmer sogar Übereinstimmungen, die beim Partner nicht vorhanden waren. Offenbar ist es so, dass der eine Partner seine Gefühle und Empfindungen auf den anderen Partner projeziert. Übereinstimmungen werden dabei höher bewertet, Unterschiede schlicht ignoriert.

Die Forscher kamen zu dem Ergebnis, dass es zwar reale Gemeinsamkeiten zwischen den Partner gibt. Allerdings sind es längst nicht so viele, wie sie von den Betroffenen wahrgenommen werden. Offenbar neigt der Mensch dazu, dem Partner die eigenen Gefühle und Gedanken zu unterstellen. Damit lässt sich die Partnerschaft idealisieren, man tut einfach so, als würde der Partner ebenso ticken wie man selbst.

Die Seelenverwandtschaft hilft dabei, sich besser zu fühlen. Sich vom Partner bestätigt und verstanden zu fühlen, lässt die eigene Person und die Beziehung in einem besseren Licht erscheinen. Also, auch wenn es sich bei einer Seelenverwandtschaft um eine Illusion handelt, so hilft sie dabei, uns glücklich und zufrieden zu fühlen.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung zu diesem Thema

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.