Naturgeister: Welche gibt es und wofür stehen sie?

Naturgeister: Welche gibt es und wofür stehen sie?

Ein Naturgeist ist ein feinstoffliches Wesen, das in unserer Welt lebt und mit der Natur verbunden ist. Für gewöhnliche Menschen sind Naturgeister jedoch nicht sichtbar. Naturgeister leben, wie ihr Name bereits vermuten lässt, in der Natur, und sind in Pflanzen, Bäumen, Flüssen oder Felsen beheimatet. Nicht nur in Märchen und Mythen sind die Naturgeister von Bedeutung, auch in manchen Religionen werden sie erwähnt. Denn sie gelten als Beschützer der Natur und helfen auch denen, die sich um das Wohl der Pflanzen- und Tierwelt kümmern. Dies geht soweit, dass jeder, der der Natur schadet, von den Naturgeistern bestraft wird. Die Naturgeister werden den vier Elementen zugeordnet und dementsprechend unterschieden:

Der Erdgeist:

Zu den Erdgeistern, auch Gnome genannt, gehören unter anderem die Wurzelwichte und -gnome, Trolle, Feen, Bergmännchen und Irrwische. Doch auch die Baum- und Waldelfen werden zu den Erdgeistern gezählt. Der Erdgeist fördert die Entwicklung von Kristallen, Gestein und Mineralien. Sie verfügen über magische Kräfte und sind in der Lage, sich mithilfe einer Tarnkappe unsichtbar zu machen.

Der Wassergeist:

Die Wassergeister, auch Undinen genannt, leben in Bächen, Quellen, Flüssen und Meeren, aber auch in Regentropfen oder Pfützen sind sie vorzufinden. Zu den Wassergeistern gehören zum Beispiel die Meerjungfrauen und Wassermänner. Dieser Naturgeist beschützt alle im Wasser lebenden Tiere und Pflanzen.

Der Luftgeist:

Die Luftgeister, auch Sylphen genannt, sind die Hüter des Windes und der Wolken. Sie steuern den Wind und die Bewegung der Wolken. Wir spüren ihre Energie bei jedem Windhauch und ihre wahre Kraft zeigt sich bei mächtigen Sturmböen. Zu den Luftgeistern gehören die Sturmgeister und Lichtelben.

Der Feuergeist:

Der Feuergeist, auch Salamander genannt, ist ein Wesen des Feuers und der Wärme. Dazu gehören auch alle Wärmeprozesse. Zu den Feuergeistern zählen Feuersalamander, Drachen und alle Arten von Amphibien.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung zu diesem Thema

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.