Edelsteine und ihre Wirkung: Rutilquarz

Edelsteine und ihre Wirkung: Rutilquarz

Der Rutilquarz ist ein Symbol für den Schutz und die Wahrheit. Hier erfährst Du alles über die Heilwirkung, das Aufladen, die Bedeutung und die Wirkung des Heilsteins.

Der Rutilquarz ist auch unter folgenden Namen bekannt: Haarstein, Liebespfeil, Saganit, Nadelstein, Engelshaar und Venushaar. Außerdem kann dieser Edelstein gelb, transparent oder auch rot sein und gehört zur Familie der Quarze. Es gibt keine Varietäten der Familie.

Bedeutung

Der  Rutilquarz besteht vor allem aus Rutil, einem Mineral, dass 1803 von Abraham Gottlob entdeckt wurde. Er ist ein Bergkristall und sein Name lässt sich vom lateinischen Wort „rutilus“ ableiten, was so viel wie rot bedeutet. Seit langer Zeit gilt der Stein als Stein der Wahrheit und des Schutzes. Die goldenen Einschüsse im Stein sind für die Intensität und Wirkung des Steines charakteristisch. Auf dem Markt wird der Stein als „Silberrutil“ verkauft. Dieser Stein ist zweifelsohne einer der wichtigsten Heilsteine.

Wirkung

Der Rutilquarz ist in der Lage, Dich vor Unwahrheiten, Gedanken und schlechten Energien zu schützen. Er kann auch Ängste, Depressionen, Anspannungen und Beklemmungen lösen. Er gibt Dir auch Kraft und Hoffnung, wenn Du es brauchst. Du siehst durch ihn die Welt etwas anders und bekommst neue Ideen. Der Heilstein bereichert Dich und macht Dich viel eigenständiger. Durch ihn kannst Du sogar besser schlafen und er weckt in Dir die Sexualität.

Entladen, Aufladen und die Reinigung

Der Edelstein sollte ein bis zwei mal monatlich entladen werden. Dafür kannst Du ihn einfach unter fließendes Wasser legen. Um ihn wieder aufzuladen, solltest Du ihn in die Sonne neben einen Bergkristall legen.

Anwendung

In der Ruhe liegt die Kraft, das gilt auch hier. Um voll und ganz vom Rutilquarz profitieren zu können, solltest Du ihn in Ruhe betrachten. Für eine schnelle und direkte Wirkung empfiehlt sich der Kontakt auf der Haut oder mit einem Wurzelchakra.

Edelsteinwasser

Der Stein ist für den Kontakt mit Wasser geeignet und Du kannst ihn in Wasser kochen, um Edelsteinwasser zu machen.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung zu diesem Thema

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.