Die Wandlungsphasen 1 bis 4 des europäischen Feng Shui

Die Wandlungsphasen 1 bis 4 des europäischen Feng Shui

Das Europäische Feng Shui ist eine geomantische Raum-Analyse, die, wie der Name es schon verrät, aus unserem eigenen Kulturkreis kommt. Das Feng Shui basiert auf den vier Elementen: Wasser, Feuer, Luft und Erde. Ein achtgliedriges Lebensrad dient beim Feng Shui als Welten-Modell. Diese acht verschiedenen Glieder werden mit verschiedenen Energie-Typen oder Grund-Charakteren beschrieben.

Das Feng Shui beschäftigt sich mit den feinstofflichen Entsprechungen zwischen einem Mensch und seinem räumlichen Umfeld. So ergeben die acht Wandlungsphasen zusammen eine vollständige Kosmologie. Im besten Fall sollte jedes Segment ungefähr gleich stark vertreten sein. Denn nur dann entsteht ein Gleichgewicht.

Wandlungsphase Winter: Element Erde

Winter-Typen sind dafür bekannt, dass sie eher ruhig und konservativ sind. Darüber hinaus sind sie bodenständig, sparsam und lieben die Routine. Alles was traditionell und rückzüglich wirkt, kann diesem Segment zugeordnet werden. Außerdem haben Winter-Typen ein hohes Wertebewusstsein und lieben die Ordnung. Sie sind geschützt, verschlossen und abgeschirmt. So fühlen sie sich sicher und können ihre Liebe zur Gemütlichkeit ausleben.

Wandlungsphase Vorfrühling: Element Erde im Übergang zu Wasser

Vorfrühlingstypen sind wie Keime. Trotz der rauen Zeit im Vorfrühling, bleiben sie hartnäckig und wollen das Licht der Welt erblicken. Auf der einen Seite sind sie sind zart und filigran auf der anderen Seite aber auch unbeirrbar und robust. Des Weiteren sind sie reich an Ideen und interessieren sich nicht für die Vergangenheit. Sie wollen Veränderung und Wachstum sehen.

Wandlungsphase Frühling: Element Wasser

Frühlings-Typen haben weibliche Züge. Daher sind sie offen, hingebungsvoll, kreativ und anpassungsfähig. Sie sind gute Gastgeber und Mütter. Außerdem sind sie empfindsam, zärtlich, verspielt und warmherzig.

Wandlungsphase Frühsommer: Element Wasser im Übergang zu Luft

Frühsommer-Typen stehen für Romantik, Liebe und Zweisamkeit. Daher passt zu ihnen alles, was man zu zweit machen kann. Es passen Herzen, Blumen, Erotisches und Offenherziges in dieses Segment. Frühsommer-Typen neigen zur Leichtgläubigkeit und Abhängigkeit. So sind sie leicht zu begeistern und machen nichts gerne alleine. Darüber hinaus sind sie im Beruf und Privat wahre Teamplayer und haben eine glückliche Ausstrahlung. Auch ein heiteres Wesen fällt in dieses Segment rein.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung zu diesem Thema

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.