Esoterik – wo beginnen die Grenzen?

Esoterik – wo beginnen die Grenzen?

Der Begriff Esoterik wird oftmals für ein breites Spektrum an okkulten und spirituellen Lehren verwendet. Die Möglichkeiten sind dabei natürlich extrem vielfältig, denn der Oberbegriff findet bei vielen Angeboten mittlerweile Verwendung. Natürlich gibt es im Bereich der Esoterik viele hilfreiche und auch effektive Behandlungsmethoden, doch dieser Sammelbegriff wird auch zu oft für fragwürdige Angebote verwendet.

Wenn man sich für einen spirituellen Erkenntnisweg interessiert und sein Leben mit Hilfe von spirituellen Ratschlägen gestalten möchte, dann sollte man darauf achten die hilfreichen Hinweise nicht als absolute Richtlinie zu setzten. Esoterische Hilfestellungen sind nicht dazu gedacht jegliche Zweifel auszuräumen, um dem Ratsuchenden vollkommen fremdbestimmt durch sein Leben zu führen. Vielmehr geht es darum dem inneren Bereich, welcher in der heutigen Zeit oft unterdrückt wird, Beachtung zu schenken. Problematisch ist das verschwimmen der Grenzen zwischen dem Erkenntnisweg und einer intelligenter Marketingstrategie, die nur noch auf eine Gewinnmaximierung ausgerichtet ist.
Versprechungen die Hoffnungen schüren

Immer dann, wenn besonders viel versprochen wird, gilt es, den Wahrheitsgehalt zu überprüfen. Bei der Esoterik geht es um den inneren Einklang mit sich selbst und verschiedenen Einsichten, die das Leben bereithält. Desweiteren geht es um die Bereitschaft andere Wege zu gehen, dabei liegt der Fokus darauf den Geist zu öffnen.

Viele Angebote beziehen sich jedoch darauf, dass das Leben individuell gelenkt werden kann, Heilung von Krankheiten möglich ist und mit ein wenig Glauben alles besser werden kann. Dabei handelt es sich dann um eine geistige Manipulation, die durchaus Gefahren bürgen kann, wenn Menschen dafür entsprechend anfällig sind. Die Herangehensweise bringt den Bereich der Esoterik aber auch zu Unrecht in Verruf. Denn wie eine spirituelle Beratung nicht für jeden das Richtige ist, so reicht vielen Menschen auch keine rein rationaler Sichtweise der Welt.

Gefahren für labile Menschen

Besonders vorsichtig sollten Menschen sein, die allgemein als labil gelten. Im Bereich der Esoterik gibt es viele Angebote, die eine schnelle und effektive Hilfe versprechen. Wer sich hier zu viele Hoffnungen macht und nur aus der Alltagsrealität flüchten möchte, der begibt sich schnell in Abhängigkeiten. Solche Unterfangen können durchaus in einem schweren Teufelskreis enden. Ein wenig Skepsis ist daher stets angebracht. Allerdings sollte man sich auch dessen bewusst sein, dass Menschen, die aus den Ängsten anderer Geld machen, nicht nur im Bereich der Esoterik vertreten sind. So sollte man sich die Erfahrungen, welche man machen möchte aber auch nicht von einem öffentlichen Diskurs diktieren lassen, welcher der spirituellen Welt nicht unbedingt neutral gegenüber steht.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung zu diesem Thema

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.