Honig – das mythische Nahrungsmittel

Honig - das mythische Nahrungsmittel

Honig ist nicht nur im Alltag ein beliebtes, gesundes und schmackhaftes Nahrungsmittel. Auch in der Mythologie hat dieses unscheinbare Sekret, welches eigentlich den Bienenlarven als Nahrung dient, einen festen und sicherlich auch verdienten Platz. Zunächst ist Honig eine ungemein symbolträchtige Substanz, welche wie keine andere für Reichtum, Wohlstand und Erfüllung stand.

Honig im alten Griechenland

Auch die antiken Griechen schätzten den Honig. Pythagoras zum Beispiel soll fast ausschließlich Honig verzehrt haben und die Orakel von Delphi nutzten den Honig, um ihre seherischen Kräfte zu mehren. Selbst die Christen haben einen Bezug zum Honig. Ambrosius von Mailand, welcher als Schutzpatron der Imker gilt, erhielt seinen Namen nach dem “Ambrosia”, der Speise der altgriechischen Götter, welche von vielen Historikern als Synonym für Honig gesehen wird.

Honig im alten Ägypten

In der Spätzeit Ägyptens suchten die Hebräer, welche unter Ramses als Sklaven dienten, Zuversicht im Gedanken an ihr gelobtes Land Kanaan, wo “Milch und Honig fließen”. Doch auch in der Frühzeit und während der Hochkultur Ägyptens verehrte man den Honig. Bienen wurden als die gefallenen Tränen des Sonnengottes Re selbst angesehen. Diese Tränen seien beim Aufschlag auf dem Erdboden zum Leben erwacht und hätten den Pflanzen befohlen, Blüten zu bilden, um diese dann abzuernten. Bereits viertausend Jahre vor Christus war die Imkerei entlang des Nils weit verbreitet und vor allem hoch entwickelt.

Honig in der Nordischen Mythologie

Auch in der Nordischen Mythologie spielt Honig eine bedeutsame Rolle, ist er doch eine Hauptzutat für den guten Met, den Honigwein der Nordmänner. Dieser wurde ursprünglich von den Zwergen Galar und Fjalar gebraut. Sie töteten den Eisriesen Kvasir und mischten dessen Blut mit frischem Honig, um den ersten Met zu erschaffen. Der Riese Stuttug erwarb den Met und lagerte ihn in drei großen Krügen. Die Götter, allen voran Wodan selbst, neideten dem Riesen seinen Schatz und stahlen den Met, welcher fortan in Asgards Hallen ausgeschenkt wurde.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung zu diesem Thema

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.