Das Sternbild: Schwan

Das Sternbild: Schwan

Das Sternbild des Schwans ist ein markantes Sternbild am nächtlichen Nordsternhimmel. Seinen Ursprung hat es, wie auch 47 weitere Sternbilder neben ihm, in der antiken griechischen Astronomie. Schon Claudius Ptolemäus hatte von diesem berichtet.

Göttervater Zeus hatte sich in die die schöne Nemesis verliebt, die Tochter der Nacht. Um sie herauszufordern, begab sich Zeus eines Tages hinab in die dunklen Tiefen des Okeanos, wo sowohl Nemesis als auch deren Mutter Nyx, die Göttin der Nacht, lebten. Nyx verweigerte jedoch die Herausgabe von Nemesis an Zeus.

Nemesis, der dies nicht verborgen blieb, fasste den Entschluss, sich in eine Wildgans zu verwandeln und im Schutz der Dunkelheit zu flüchten. Jedoch hatte Zeus sie dennoch bemerkt. Dieser verwandelte sich in einen großen Schwan und verfolgte sie, um sich mit ihr zu vereinen. Aus dieser Vereinigung ging schließlich die wunderschöne Helena hervor, um die sich die Trojaner und Griechen stritten, bis es schließlich zum berühmten zehn Jahre andauernden Krieg von Troja kam.

Das Sternbild Schwan am nächtlichen Sommerhimmel

Beim Schwan handelt es sich um ein sehr markantes Sternbild, welches aufgrund der Formation seiner Sterne sehr leicht aufzufinden ist. Da die Sterne wie ein großes Kreuz angeordnet sind, wird es häufig auch das „Kreuz des Nordens“ genannt. Da es sich um ein Sommersternbild handelt, findet man es am besten im Juli am südlichen Spätabendhimmel. Grundsätzlich ist der Schwan sehr leicht zu finden, da er sich direkt auf der Milchstraße befindet. Der bekannteste Stern, Deneb, bildet nicht nur den Schwanz des Schwans, sondern ist auch einer der drei Sterne des Sommerdreiecks. Er ist etwa 2.000 Lichtjahre von der Erde entfernt. Da er 130.000-Mal heller leuchtet als unsere Sonne, gehört Deneb zu den hellsten Sternen am Himmel. Auch der Kopfstern, Albireo, ist ein recht außergewöhnlicher Stern – genauer gesagt eigentlich zwei Sterne. Denn Albireo ist ein Doppelstern, die sich gegenseitig umkreisen. Nachbarsternbilder des Schwans sind unter anderem die Leier und der Adler.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung zu diesem Thema

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.