Traumdeutung: Kollege

Traumdeutung: Kollege

Im Traum begegnen uns viele alltägliche Situationen, da ist es nicht verwunderlich, wenn wir von unserer Arbeit und den Kollegen träumen. Daher ist das Vorkommen eines Arbeitskollegen im Traum erst einmal nichts Außergewöhnliches. Verwirrend wird es jedoch, wenn romantische Gefühle auftreten und wir uns im Traum zu dem Kollegen hingezogen fühlen.

Vor allem für Menschen, die sich in einer glücklichen Beziehung befinden, ist der Traum vom Kollegen erst einmal beunruhigend. Allerdings bedeuten Gefühle im Traum nicht zwangsläufig, dass der Träumende sich zu dieser Person hingezogen fühlt und sich tatsächlich eine Verliebtheit anbahnt. Vielmehr repräsentiert der Kollege einen Persönlichkeitsaspekt, der auf diese Weise zum Ausdruck kommen möchte.

Ausdruck der Persönlichkeitsaspekte

Wenn im Traum Gefühle für den Kollegen im Spiel sind, löst dies oftmals Unsicherheit aus. Wichtig hierbei ist jedoch zu wissen, dass hierbei keineswegs Liebesgefühle vorhanden sein müssen. Der Kollege steht für einen Aspekt der eigenen Persönlichkeit, der in den Vordergrund treten möchte. Häufig erfüllt der Kollege eben diese Eigenschaften und ist zum Beispiel besonders zielstrebig oder beweist im Arbeitsalltag eine hohe Durchsetzungskraft. Aber auch für Eigenschaften, die der Träumende ablehnt, kann der Kollege im Traum stehen. Wenn wir von einem Kollegen träumen, dann sollten wir überlegen, welcher Teil unserer Persönlichkeit, der vielleicht noch im Verborgenen schlummert, dadurch zum Vorschein kommen möchte.

Unterbewusste Gefühle kommen zum Vorschein

Viele Beziehungen beginnen am Arbeitsplatz, ganz abwegig ist es daher nicht, wenn im Traum Gefühle zum Vorschein kommen. Häufig werden diese verdrängt und unterdrückt und das Unterbewusstsein bringt sie im Traum an die Oberfläche. Das Unterbewusstsein erfasst deutlich mehr Eindrücke und hat Zugang zu tiefer liegendem Wissen. Eindrücke und Erlebnisse, die für uns wichtig erscheinen, dringen bis ins Bewusstsein hervor. Die Gefühle für den Kollegen können aus verschiedenen Gründen unterdrückt werden und gelangen dann erst im Traum in das Bewusstsein vor. Eine Möglichkeit wäre auch die Tatsache, dass sich der Kollege verliebt hat und das Unterbewusstsein diese Signale bereits empfangen hat.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung zu diesem Thema

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.