Die Erzengel des Islam: Azrael

Die Erzengel des Islam: Azrael

Nicht nur im Christentum, auch im Islam gibt es Erzengel. Einer von ihnen ist der Erzengel Azrael, der „Engel des Todes“. Weitere Namen Azraels sind zum Beispiel Azrail, Azriel, Asriel, Azaril, Izrel oder Mala al-Maut. Azrael wird ganz klar im Koran, der Heiligen Schrift des Islams, erwähnt. Islamische Traditionen haben diesen „Engel des Todes“ als Azrael identifiziert. Allerdings ist es doch so, dass die meisten Teile der Legende Azraels vielmehr auf den Volksglauben zurückgehen als dass sie durch offizielle Glaubenslehren bestätigt werden konnten.

Auch wenn Azreal als „Engel des Todes“ bekannt ist, so darf dies nicht negativ gewertet werden. Denn der Engel des Todes ist keineswegs mit dem „Tod“ zu verwechseln, den man aus vielen TV-Inszenierungen als eiskalt, unerbittlich und grausam kennt. Vielmehr ist Azrael ein sehr mitfühlender Engel, der unendlich viel Liebe zu geben hat.

Die Aufgaben des Engels des Todes

Azraels Aufgabe ist es, die Namen der Verstorbenen zu streichen und die der Neugeborenen aufzuschreiben. In Zeiten der Trauer ist er für viele Menschen ein wichtiger Helfer, der ihnen Trost und Beistand spendet und hilft, ihre Trauer zu bewältigen und zu verarbeiten. Azrael gibt den Trauernden viel Kraft, wenn diese ihn darum bitten.

Sobald jemand im Sterben liegt, nimmt sich der Erzengel diesem an, um ihm Trost zu spenden und auf den Tod vorzubereiten. Verstorbene Seelen werden durch den Erzengel Azrael behutsam in die neue Welt begleitet. Damit ihnen der Übergang in ihre neue Heimat leichter fällt und sie sich besser zurechtfinden, stellt Azrael ihnen einen Engelshelfer zur Seite, damit dieser ihnen den Weg weist und die Eingewöhnung erleichtert.

Azrael der Schutzpatron

Azrael, der Engel des Todes, ist aufgrund seiner Aufgaben und seiner Stellung als Schutzpatron der Trauerberater bekannt. Es heißt, er sei 70.000 Fuß groß und habe 4.000 Flügel. Auf diesen Flügeln befinden sich exakt so viele Augen und Zungen, wie es Menschen auf der Erde gibt. Sobald ein Mensch stirbt, wird eines dieser Augen zwinkern.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung zu diesem Thema

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.