Sandalphon – Der Erzengel der Musik

Sandalphon – Der Erzengel der Musik

Bevor Sandalphon in die Ebene der Erzengel aufstieg, lebte er als Prophet Elias auf der Erde. Er verhilft den Menschen zu mehr Sanftmut und Gelassenheit. Seine Energie ist sanftmütig, liebevoll und jugendlich und seine Aura schimmert in der Farbe türkis. Zur Anrufung von Sandalphon umgibst Du dich am besten mit Musik. Der Erzengel der Musik hilft uns, unser Halschakra zu öffnen, welches mit dem Element des Klangs verbunden ist.

Schließe einmal die Augen und atme ganz tief. Spüre in dich hinein und merke, wie dein Atem dich reinigt und befreit. Nun befindest Du dich an einem weißen, tropischen Strand. Lausche den Wellen und erfreue dich an den Delfinen, die im gleißenden Sonnenlicht aus dem Wasser springen.

Du bist entspannt. Nun entdeckst Du einen Stein und lehnst dich an. Du bist ganz ruhig. Ein wunderschöner Engel erscheint an deiner Seite, er ist in türkisfarbenes Licht getaucht. Er ist schön und sanftmütig. Du spürst seine liebevolle Energie und fühlst dich wohlig warm und geborgen. Schließlich beginnt er mit einer tiefen, klangvollen Stimme zu sprechen.

„Ich bin Sandalphon, der Erzengel, und ich grüße dich von ganzem Herzen. Ich helfe dir, deine Wahrheit in Sanftmut und Liebe zu finden und zu sprechen, sodass andere Menschen sie aufnehmen. Ich befreie nun dein Halschakra von Ärger, Sprachlosigkeit, Angstgefühlen und Frustration. Bist Du dazu bereit?“ Du nickst zustimmend mit dem Kopf. Der Erzengel Sandalphon hebt seine Hände gen Himmel. Du kannst sehen, wie türkisfarbenes Licht schimmernd aus seinen Händen fließt. Er nähert sie deinem Halschakra und Du kannst spüren, wie es von kraftvoller und doch sanfter Energie durchdrungen wird. Alle dunklen Flecken verschwinden, dein Chakra beginnt zu leuchten, wie der strahlend türkisblaue Ozean. Ein letztes Mal ertönt Sandalphons sanfte Stimme: „Deine Stimme wird von nun an anders klingen. Pflege sie, denn so werden die Menschen aufnehmen, was Du sprichst!“ Und schon verschwindet der Erzengel, so anmutig, wie er gekommen ist.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung zu diesem Thema

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.