Die Krux beim Wünschen

Um Glück zu bekommen musst du überzeugt sein. Nur wer überzeugt ist, wird mit Glück belohnt.

Die wesentliche Frage die du dir stellen musst ist, welche Wünsche zu dir passen. Es ergibt absolut keinen Sinn, dir etwas zu wünschen was überhaupt nicht zu dir passt. Trotzdem wünschen die meisten sich so etwas. Meist nur aus dem Grund, weil andere es besitzen oder es sich gewünscht haben.

Macht uns die Erfüllung eines Wunsches glücklicher?

Oft ist es auch so, dass wir einem Ideal hinterher hecheln. Nur weil andere etwas toll finden muss es noch lange nicht toll für uns sein. Was machen wir denn überhaupt, wenn der Wunsch in Erfüllung geht? Bevor wir uns etwas wünschen sollten wir uns Gedanken darüber machen, ob wir diesen Wunsch wirklich benötigen. Macht der erfüllte Wunsch uns wirklich glücklicher? Bringt er uns weiter? Manche Wünsche können uns auch nämlich ziemlich unter Druck setzen. Ein Traumjob kann uns überfordern und ein Kind kann zu früh kommen. Sind wir denn wirklich für Veränderungen und die daraus resultierenden Konsequenzen bereit? Eine heiß ersehnte Liebesaffäre könnte uns in Schwierigkeiten bringen, wir könnten uns hinterfragen und uns vielleicht für nicht gut genug befinden. Ein großes Auto ist vielleicht zu groß und wir kommen überhaupt nicht damit klar.

Bedachter Wünsche äußern

Wenn es um Wünsche geht, sollten wir immer prüfen ob der Wunsch zu unserem Leben passt. Manchmal ist eine neue Rolle im Leben eine zu große Herausforderung. Geld muss auch nicht immer glücklich machen. Wer sich Reichtum wünscht hat keine Garantie für Glück. Zahlreiche Lottomillionäre waren ein paar Jahre nach ihrem Gewinn bettelarm und total unglücklich. Es ist womöglich besser sich zu wünschen, nie wieder in Geldnöte zu kommen und sich nicht gleich Unmengen an Geld zu wünschen. Geld kommt im Leben, wünschen sollten wir uns es am besten nicht.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung zu diesem Thema


Wie gefällt Dir dieser Artikel?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

(Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.