Die Hand der Fatima

Die Hand der Fatima

In der islamischen Kultur wird Fatimas Hand an vielen Haustüren zum Schutz angebracht. Die Hand wirkt wie ein magischer Talisman und spendet Kraft, Glück und Segen. Oft sieht man Fatimas Hand auch als Wandbemalung, Tätowierung oder Schmuck. Auch in Deutschland ist das Schutzsymbol beliebt. Da wird es jedoch eher als modisches Accessoire gesehen und nicht als religiöses Symbol. Aber woher nimmt die Hand ihre schützende Kraft?

Was ist die Bedeutung von Fatimas Hand?

Die Hand der Fatima ist ein Symbol, welches in unterschiedlichen Designs und Materialien auf der gesamten Welt verbreitet ist. Das Symbol der Hand wirkt wie ein Abwehrmittel und versinnbildlicht eine Geste der Distanz. Somit dient die Hand als ein universeller Schutz gegen das Böse. Die Darstellung zeigt eine offene Hand und die fünf Finger. Die fünf Finger sollen für die 5 Säulen des Islams stehen. Diese sind: Fasten, Gebet, Bekenntnis, Almosen und Pilgerreise. Es gibt aber auch die Theorie, dass die fünf Finger für die fünf Familienmitglieder des islamischen Propheten Mohammed stehen. Dazu kommt, dass Fatima als Symbol für weibliche Stärke steht. Deshalb tragen besonders viele arabische Frauen das Symbol als Schmuck oder Körperbemalung.

Wer war Fatima?

Fatima war die jüngste Tochter des Propheten Mohammed. Sie wurde im Jahr 606 geboren und verstarb bereits im Jahr 632. Als Jungfrau erfuhr sie Verehrung, da sie keine Sünden begangen hat. Zudem stand sie für Reinheit, da ihre Nachkommen alle bis ins Erwachsenenalter überlebten. Ihre Hände sollen heilende Kräfte gehabt haben. So war sie in der Lage den schwer verletzten Mohammed nach dem Krieg wieder zu heilen. Deshalb gelten ihre Hände noch heute als Symbole mit magischen Heilkräften.

Fatimas Schutz aktivieren

Wenn man die Hand der Fatima bei sich hat, ist es wichtig, dass man eine persönliche Beziehung mit dem Symbol eingeht. Wenn man das Symbol dann ein paar Wochen bei sich trägt und es somit energetisch auflädt und reinigt, kann es seine wahre Kraft entfalten.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung zu diesem Thema

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.